Den Blick geschärft,
und Kultur entdeckt.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
/ Was in Oberösterreich alles sehenswert ist

Was in Oberösterreich alles sehenswert ist

Burgen, Kirchen, Museen und mehr

Das Sehenswerte liegt im Auge des Betrachters. Tatsächlich, die Frage "Was schauen wir uns an?" ist im Urlaub wohl eine der am meisten Umstrittenen. Und der Sehenswürdigkeiten gibt es alleine in Oberösterreich so viele, dass es sich trefflich über den nächsten Programmpunkt diskutieren lässt. Wir liefern dafür die Grundlage - die Übersicht der Sehenswürdigkeiten in Oberösterreich.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren

Der Kunstfreund versenkt sich gerne ganze Nachmittage lang in Galerien und Museen. Für die Kinder muss es unbedingt ein Zoo sein, gar keine Frage. Der Dritte wiederum ist erst zufrieden, wenn die Nostalgiebahn dampft oder er den Fahrtwind eines Schiffes um die Nase spürt. Freizeitritter sind erst zufrieden, wenn sie den Burgberg im Sturm genommen haben. Man sieht schon, der Sehenswürdigkeiten gibt es in Oberösterreich viele, es bleibt eigentlich nur noch die Vorfreude der großen Auswahl.

Burgen und Schlösser, Kirchen und Klöster, Museen und Gedenkstätten gehören zu den Klassikern unter den Ausflugszielen, sei es im Urlaub oder in der Freizeit. Und dann gibt es noch die außergewöhnlichen, manchmal auch kuriosen Sehenswürdigkeiten: Eine Galerie ganz in Pink in Aigen-Schlägl. Unterirdische Erdställe, in denen sich die Menschen einst bei Gefahr in Sicherheit brachten. Ein kleines Häuschen am Ufer des Attersees in Steinbach, in dem Gustav Mahler sich während seiner Ferien im Salzkammergut zum Komponieren einschloss. Und vieles andere mehr. Da wird sich wohl noch das eine oder andere angeregte Gespräch ergeben, was denn nun wirklich auf dem Urlaubs-Speisezettel stehen sollte...