/ Kultur, Natur und Sport auf dem Salzkammergutradweg

Kultur, Natur und Sport auf dem Salzkammergutradweg


Runter vom Rad und rein in den See

Sport, Kultur und dazu noch ein bisserl Baden? Das geht nicht? Geht doch! Der Salzkammergutradweg verbindet all das auf höchst elegante Weise. Er fordert die Waden, führt zu den Kulturhighlights von Hallstatt bis Bad Ischl. Und wie das mit dem Baden ist, diese Frage sollte sich bei so vielen Seen eigentlich erübrigen.

Foto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am Salzkammergutradweg: Pärchen fährt mit dem Fahrrad einen Berg hinunter, im Hintergrund ist ein See und die Bergwelt zu sehenFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am SalzkammergutradwegFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Radpause am Salzkammergutradweg: Paar sitzt am Steg eines Sees und läßt die Beine in das Wasser baumeln, sie sehen der untergehenden Sonne zu, die hinter einem Berg verschwindetFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Radpause am SalzkammergutradwegFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am Salzkammergutradweg: Pärchen fährt mit dem Fahrrad eine Straße entlang, im Hintergrund ist ein See und die Bergwelt zu sehenFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am SalzkammergutradwegFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Salzkammergutradweg in Oberösterreich: Paar mit Fahrräder hält an studiert die RadkarteFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Salzkammergutradweg in OberösterreichFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am Salzkammergutradweg: Pärchen radelt nebeneinander einen Berg hinauf, im Vordergrund eine grüne Wiese, dahinter ein BergpanoramaFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am SalzkammergutradwegFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Radpause am Salzkammergutradweg: Pärchen macht eine Rast auf einer Bank, das Fahrrad steht daneben, sie blicken auf die BergweltFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Radpause am SalzkammergutradwegFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am Salzkammergutradweg: Pärchen fährt mit dem Fahrrad eine Straße entlang, im Hintergrund ist ein See und die Bergwelt zu sehenFoto: Oberösterreich Tourismus/Erber: Rad fahren am Salzkammergutradweg

Im Gegensatz zu den Radwegen entlang der Flüsse sind Radler am Salzkammergutradweg in Form von zwei großen Schleifen unterwegs, und müssen mit der einen oder anderen leichten Steigung rechnen. Einige davon können jedoch elegant umgangen werden, per Schiff oder Bahn.

Der Salzkammergutradweg ist ein besonders heißer Tipp für Kulturfreunde, rückt er doch die weltberühmte Orte und die Landschaft aus Bergen und Seen ins Licht. Der klassische Einstiegspunkt ist St. Wolfgang am Wolfgangsee. Die erste Etappe führt gleich nach Bad Ischl, in die ehemalige Sommerresidenz Kaiser Franz Josephs. Der Abstecher nach Süden führt nach Bad Goisern und in den idyllischen UNESCO Weltkulturerbe-Ort Hallstatt. Einen Besuch beim „Mann im Salz“ im ältesten Salzbergwerk der Welt sollte unbedingt eingeplant werden.

Obertraun ist der Ausgangspunkt für einen Ausflug mit der Dachsteinseilbahn auf den Krippenstein und zur Rieseneishöhle und Mammuthöhle. Von hier aus ist es nicht mehr weit ins steirische Salzkammergut und nach Bad Aussee. Wieder zurück in Bad Ischl führt der Radweg nordwärts nach Ebensee und am Traunsee entlang nach Gmunden. Über Schörfling und Seewalchen geht’s weiter zum Attersee. Entlang des Attersees, wo Gustav Klimt viele Sommer verbrachte, rollen die Drahtesel nach Süden und erreichen mit dem Mondsee einen der wärmsten Salzkammergutseen. Ein kühlender Sprung ins Nass gefällig? Darum sollten im Salzkammergut immer die Badesachen in der Satteltasche dabei sein. Eine Schleife durch Salzburg über Thalgau, die Stadt Salzburg und Mattsee führt schließlich wieder an Ausgangspunkt zurück.

Diese Seite teilen

Service und Kontakt

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

Telefon: +43 732 221022
Fax:       +43 732 7277-701
eMail:    info@oberoesterreich.at