/ / Die Seen, der Strom, die Stadt

Die Seen, der Strom, die Stadt


Oberösterreich, ein Mosaik aus faszinierenden Urlaubsregionen

Was haben das Salzkammergut, die Donau und Linz gemeinsam? Richtig, sie gehören alle zu Oberösterreich, so wie der Deckel auf den Topf. Sie sind Puzzlesteine die zusammen erst das Gesamtbild Oberösterreich ergeben. Und würde auch nur eines fehlen... Man mag gar nicht daran denken.

Foto: OÖ. Tourismus: DonauschlingeFoto: OÖ. Tourismus: DonauschlingeFoto: Tourismusverband Linz: Nibelungenbrücke und Ars Electronica CenterFoto: Tourismusverband Linz: Nibelungenbrücke und Ars Electronica CenterFoto: OÖ. Tourismus: Blick vom Schafberg auf den MondseeFoto: OÖ. Tourismus: Blick vom Schafberg auf den Mondsee

Was macht Oberösterreich aus? Ist es sein höchster Berg, der Dachstein? Ist es sein größter See, der Attersee? Ist es das Band der Donau? Oder sein pulsierendes Zentrum Linz? Eine Antwort auf diese Frage ist ein Ding der Unmöglichkeit. Denn jedes einzelne dieser Highlights ist für sich ganz typisch Oberösterreich, das als ganzes die stolze Summe seiner Teile ist.

Das Tal der Donau

Die Donau gehört ganz zweifellos zu den großen Namen unter den Flüssen Europas. Auf ihrem Weg von West nach Ost durchquert sie auch Oberösterreich und spielt hier ein paar ganz hervorragende Stückerl. Das Panorama der Donauschlinge in Schlögen gehört zu jenen Bildern von Oberösterreich, die besonders einprägsam sind. Viele Orte und Städte an der Donau sind durch den Handel und die Schifffahret am Strom zu sichtbarem Wohlstand gekommen. Nicht zu vergessen, die den Schiffszügen dienenden Treppelwege, die heute als Donauradweg weltweit beliebt sind.

Linz, die Kulturhauptstadt

Direkt an der Donau liegt die Landeshauptstadt Linz, historisch gewachsenes Zentrum Oberösterreichs genauso wie dessen Kulturmetropole. Im Jahr 2009 schmückte sich Linz mit dem Titel der "Kulturhauptstadt Europas". Und tatsächlich, Kultur nimmt hier alle denkbaren Formen an: In Museen wie dem gläsernen Lentos Kunstmuseum, dem Ars Electronica Center oder der voestalpine Stahlwelt. Im Ton, beispielsweise im Brucknerhaus, dem Konzerthaus mitten im Donaupark. Und auf der Bühne, vor allem ab 2013 wenn sich im neuen Musiktheater der erste Vorhang öffnet.

Berge und Seen im Salzkammergut

Das Salzkammergut ist ohne jeden Zweifel die Wiege des Tourismus in Oberösterreich. Zwischen Bergen und Seen fühlten sich schon vor mehr als 100 Jahren der kaiserliche Hof und in seinem Schlepptau Künstler und Prominenz ausgesprochen wohl. Heute macht man Urlaub statt Sommerfrische. Die Faszination des Salzkammergutes ist aber geblieben. Das Besondere an dieser Region? Nirgendwo sonst kommen sich Berge und Seen so charmant nahe. So, wie der Traunstein steil in den Traunsee abfällt passiert das kein zweites Mal. So, wie der Hallstättersee dem Dachstein zu Füßen liegt - unerreicht. Und Originale, die man anderswo so nicht findet sind auch die Menschen im Salzkammergut.

 

Diese Seite teilen

Oberösterreich Tourismus Information

Freistädter Straße 119
4041 Linz

Tel.: +43 732 221022
Fax: +43 732 7277-701
eMail: info@oberoesterreich.at