/ / Klettern in den Bergwelten Oberösterreichs

Klettern in den Bergwelten Oberösterreichs


Der Meister fällt nicht vom Himmel

Die Sonne brennt gnadenlos auf die nackte Felswand. Schweiß perlt von der Stirn, brennt in den Augen. Jeder einzelne Muskel ist angespannt, der Kopf voll auf die Aufgabe fokussiert. Die Aufgabe, nicht nur, einem Insekt gleich, sich in der Wand festzukrallen. Nein, sie will bezwungen werden. Ein Stoß Adrenalin fährt durch den Körper, als die Hand ihren nächsten sicheren Halt gefunden hatn und die Beine den Kletterer wieder ein Stück hochschieben, ein Stück weiter dem Ziel entgegen.

Foto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in Oberösterreich: Ein junger Kletterer klettert auf einer Felsmauer, eine Frau steht unten am Boden uns sichert ihn mit SeilenFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in OberösterreichFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in Oberösterreich: Ein Kletterer klettert auf einer Felsmauer, er blickt nach oben, er ist mit Seilen gesichertFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in OberösterreichFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in Oberösterreich: Zwei Kletterer klettern gemeinsam auf einer FelsmauerFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in OberösterreichFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in Oberösterreich: Ein junger Kletterer klettert auf einer Felsmauer, er hält sich bei einem hervorstehenden SteinFoto: Tourismusverband Pyhrn-Priel: Klettern in Oberösterreich

Fast schwerelos wirken die Kletterer, die perfekt ausgerüstet mit Helm, Seilen, speziellen Schuhen, scheinbar durch die Wände in Oberösterreichs Bergen schweben. Kein Meister ist allerdings vom Himmel gefallen - was auch und ganz besonders fürs Klettern gilt. Professionelle Ausbildung - das ist das Ziel von Oberösterreichs Alpinschulen und Outdoor-Anbietern. Damit die Kletterer dann eben wirklich sicher durch die Wand kommen und der Meister, wenn er denn fällt, professionell gesichert ist.

Es muss aber nicht gleich Seilklettern als letzte Konsequenz sein. Die Grenze zwischen Bergsteigen und Klettern ist oft fließend und viele klassische Bergrouten Oberösterreichs sind oft "mit Eisen gespickt", wie die Insider die aufwändig abgesicherten Kletterpassagen nennen. Und das muss nicht einmal in Gipfelnähe sein. Der Triftsteig im Reichraminger Hintergebirge ist ein alter Weg der Holzknechte im heutigen Nationalpark Kalkalpen. Kein Gipfel weit und breit. Und trotzdem heißt es ordentlich kraxeln, wenn es in die Wand über dem tosenden Bach hineingeht. Und dann sind da natürlich noch die Klassiker der Klettersteigtouren in den Bergen Oberösterreichs: Etwa die Besteigung des Großen Priel im Toten Gebirge vom Stodertal, also der Urlaubsregion Pyhrn-Priel her. Der Traunstein, der Wächter des Salzkammergutes bietet ebenso Klettersteige wie die spektakuläre Drachenwand hoch über dem Mondsee. Und nach diesen Einstiegsdrogen dann vielleicht wirklich einmal einen Kletterkurs?

Diese Seite teilen

Oberösterreich Tourismus Information

Freistädter Straße 119
4041 Linz

Tel.: +43 732 221022
Fax: +43 732 7277-701
eMail: info@oberoesterreich.at

Klettersteige, Klettergärten und Kletterhallen

Klettersteig Alberfeldkogel - Feuerkogel

Helm und Klettergut mit Klettersteigsicherung zwingend notwendig! Routenbeschreibung: Zustiegt von der ...

mehr dazu

Klettersteig auf den Großen Priel - ...

Der Bert-Rienesch-Steig auf den Grossen Priel ist lang (1300 m), steil und schwierig (C, D) und gehört dadurch ...

mehr dazu

Klettersteig Drachenwand

Dieser Klettersteig ist eine wunderschöne und interessante Tour für erfahrene Kletterer. Die Schwierigkeit ...

mehr dazu

Klettersteig Spitzmauer (Stodertaler ...

Von Hinterstoder über das Prielschutzhaus geht es über den Klettersteig auf die Spitzmauer. Vom ...

mehr dazu

Traunsee Klettersteig - Traunstein

Sehr schöner und gut gebauter Sportklettersteig, der in Verbindung mit dem Hans Hernlersteig ein ...

mehr dazu

Klettergarten Sarmingstein

Im Klettergarten Sarmingstein gibt es mehrere schöne Felsen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Es gibt 7 ...

mehr dazu

Kletteranlage Auwiesen

Homepage: www.kletterhallelinz.at.

mehr dazu

Klettergarten Kampermauer

Der Klettergarten Kampermauer führt auf eine Höhe von 1.394 m und bietet Routen mit verschiedenen ...

mehr dazu

Indoor Sport-Kletteranlage ÖAV

Indoor-Klettern, eine immer beliebter werdende Sportart auch bei Nässe und Kälte in Braunau möglich. Den ...

mehr dazu

Kletterhalle Alpenverein Ried

Alle wichtigen Informationen zur Kletterhalle vom Alpenverein Ried finden Sie auf der Website ...

mehr dazu

Kletterhalle Bad Leonfelden

Willkommen in der Kletterhalle Bad Leonfelden! Seit Sommer 2008 hat die neue Kletterhalle mit 745m² ...

mehr dazu

Kletterhalle Spital am Pyhrn - Leben ...

Klettern, Abseilen und Seilschwingen in der Kletterhalle Spital am Pyhrn ist der absolute Hit! Besonders die ...

mehr dazu

Klettern Adlerspitz

Traditionsreiche Kletterei auf schönen Routen im mittleren Schwierigkeitsbereich. Charakteristik ...

mehr dazu

Klettersteig "Tassilo"

Schermberg Klettersteig "Tassilo" Mit einer Länge von 1400 Metern und fast 600 Höhenmetern fordert dieser ...

mehr dazu

Kletterzentrum im Delta Sportpark

Willkommen im größten Kletterzentrum Oberösterrreichs. Hier in Vöcklabruck stehen 1.080m² pure Kletterfreude ...

mehr dazu

Mönchstein Schönau

Zu den legendenreichen Formensteinen im Mühlviertel gehört der Mönch im Aisttal bei Riedlhammer. Die Sage ...

mehr dazu