Haibach ob der Donau


Die "Schlögener Schlinge", das Naturwunder Oberösterreichs, kann vom Aussichtspunkt Schlögener Blick oder Steiner Felsen bewundert werden.

Malerisch, inmitten einer waldreichen Landschaft erhebt sich Haibach ob der Donau über dem Donaustrom (Donauradweg Passau - Wien).


Besonderheiten:

Gut ausgebaute Wanderwege führen zu herrlichen Aussichtspunkten ins Donautal bzw. Eferdinger Becken, sehr gute Luftqualität, Tennisplatz
Skilift, Eisstockbahnen, Eislaufbahn, Langlaufloipen, Hallenbad mit Sauna, Ruine Stauf, Kalvarienberg, Römerkastell Joviacum, Naturwunder Schlögener Schlinge.

Daten & Fakten

Einwohner: 1.306
Fläche: 26 km²
Seehöhe (von): 287m
Seehöhe (bis): 563m
Gemeindeart: Gemeinde
Längengrad: 13.9161451
Breitengrad: 48.4095316

Lage

Westautobahn Abfahrt Linz oder Wels Richtung Eferding, weiter auf der B130 Richtung Passau
Hauptbahnhof Linz oder Wels, weiter mit dem Postautobus Richtung Eferding - Haibach oder
Hauptbahnhof Passau, weiter mit dem Postautobus Richtung Linz
Flughafen Linz/Hörsching
Schiffsanlegestelle Schlögen

Multimedia

Fotogalerie
Eindrucksvolle Bilder und Informationen dazu aus der Naturwunda Gemeinde an der Schlögener Schlinge

Kontakt & Service


Haibach ob der Donau
Kirchenplatz 4

4083 Haibach ob der Donau


Telefon:
+43 7279 8235
Fax:
+43 7279 8235 - 16

E-Mail:
Web:


Wir sprechen auch:
Ort

Haibach ob der Donau

Die "Schlögener Schlinge", das Naturwunder Oberösterreichs, kann vom Aussichtspunkt Schlögener Blick oder Steiner Felsen bewundert werden. Malerisch, inmitten einer waldreichen Landschaft erhebt sich Haibach ob der Donau über dem Donaustrom (Donauradweg Passau - Wien)....

Diesen Ort teilen