Gesundheitsurlaub in Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Leberwickel nach Kneipp

Unsere Leber nimmt viele für den Körper wichtige Aufgaben wahr. Dem entsprechend starken Belastungen ist sie ausgesetzt. Ein Leberwickel nach Sebastian Kneipp stärkt das Organ und kann mit einfachen Mitteln auch daheim durchgeführt werden, wissen die Gesundheits-Experten des Kurhauses Schärding der Barmherzigen Brüder.

Was die Leber für uns leistet

Die Leber ist mit durchschnittlich 1,5 bis 2 Kilogramm Gewicht zu den größten Organen in unserem Körper. Und sie hat unglaublich viele unterschiedliche Funktionen: Sie ist Vitaminspeicher, Eisendepot und Zuckerlager zugleich. SIe ist aber vor allem unser wichtigstes Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan. Die Leber filtert unser Blut und sortiert dabei schädliche Substanzen, Gifte und Abbauprodukte heraus. Sie produziert Galle für die Fettverdauung und verwandelt das Eiweiß aus der Nahrung in körpereigenes Eiweiß. Darüber hinaus ist die Leber an der Verarbeitung von Cholesterin beteiligt und produziert wichtige Hormone.

Unsere Zeit und unser Lebensstil stellen die Leber vor große Herausforderungen: Falsche Ernährung, Umweltgifte, Schwermetalle und Medikamentenrückstände werden im Inneren des Organs aufbereitet und danach über die Nieren ausgeleitet. Kommt die Leber damit nicht mehr zurecht, lagert sie die Gifte im Körper ab - schwere Erkrankungen können die Folge sein.

Anleitung für den Leberwickel

Diesen Wickel sollten Sie einmal täglich, am besten nach dem Mittagessen, anlegen. Er fördert die Durchblutung Ihrer Leber und steigert damit ihre Entgiftungsleistung.

Übergießen Sie 2 Teelöffel getrocknetes Schafgarbenkraut (aus der Apotheke) mit 1/2 Liter kochendem Wasser. Lassen Sie den Aufguss 5 Minuten zugedeckt ziehen. Füllen Sie währenddessen eine Wärmflasche mit heißem Wasser.

Tauchen Sie ein trockenes Baumwolltuch in den heißen, abgeseihten Schafgarben-Aufguss, drücken Sie das Tuch gut aus und platzieren Sie es direkt auf der Haut über Ihrem rechten Rippenbogen. Legen Sie dann die Wärmflasche auf und wickeln Sie noch ein Tuch fest um Ihren Körper.

Ruhen Sie jetzt etwa 20 bis 30 Minuten im Liegen. Sobald der Wickel abzukühlen beginnt, können Sie ihn entfernen.

Kurhaus Schärding

petra_neu
Schärding

Kurhaus Barmherzige Brüder

Kurhaus Barmherzige Brüder - Kneipp, Ayurveda und TCM am Inn

Hotel
ab € 65,50
zur Unterkunft