Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Haus der Kultur

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Das Haus der Kultur bietet mehrere Schwerpunkte.

Eine Ausstellung berichtet über das Leben des Dichters und Komponisten Johann Beer (1655-1700), der in St. Georgen im Attergau geboren worden ist. Besonders bekannt geworden ist Beer mit seinen satirischen Dichtungen, die vermehrt Beachtung finden. In jüngster Zeit wird aber auch der Wert seiner Kompositionen wieder entdeckt.

In einer neuen Ausstellung sind auch die Funde aus drei eisenzeitlichen Gräbern vom Dienstberg und Baumer Holz neben anderen archäologischen Funden aus dem Attergau zu sehen.

Weiters wird eine Sonderausstellung über den in St. Georgen wohnhaften Lehrer, Naturwissenschaftler und Lehrer Prof. Erich Wilhelm Ricek (1915-1991) präsentiert. Dieser beschäftigte sich primär mit der Botanik des Attergaus v. a. mit Sporenpflanzen wie Pilzen, Moosen und Flechten sowie Samenpflanzen und war ein anerkannter Mineraliensammler. Als Maler schuf Ricek im Stil der Miniaturmalerei naturgetreue Bilder verschiedenster Pflanzen und zahlreiche Landschaftsbilder.

Kontakt & Service

Haus der Kultur
Attergaustraße 31
4880 Sankt Georgen im Attergau

Telefon: +43 664 73839406
Mobil: +43 699 10229547
E-Mail: heimatverein@attergau-zeitreise.at
Web: www.attergau-zeitreise.at
Web: attersee-attergau.salzkammergut.at

Ansprechperson
Ing. Franz Hauser
Attergaustraße 31
4880 Sankt Georgen im Attergau

Mobil: +43 664 73839406
E-Mail: heimatverein@attergau-zeitreise.at
Web: www.attergau-zeitreise.at

Rechtliche Kontaktdaten
Heimatverein Attergau
Attergaustraße 31
AT-4880 Sankt Georgen im Attergau
heimatverein@attergau-zeitreise.at
http://www.attergau-zeitreise.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

nach telefonischer Vereinbarung | Tel.: +43 664 73839406

Allgemeine Preisinformation:

3,00

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Nehmen Sie die Autobahnabfrahrt (A1) St. goergen im Attergau und fahren Sie Richtung Zentrum. Auf der rechten Seite sehen Sie die Pfarrkirche und auf der linken Seite ist das Haus der Kultur.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kultureinrichtungen
Haus der Kultur
Sankt Georgen im Attergau

Das Haus der Kultur bietet mehrere Schwerpunkte. Eine Ausstellung berichtet über das Leben des Dichters und Komponisten Johann Beer (1655-1700), der in St. Georgen im Attergau geboren worden ist. Besonders bekannt geworden ist Beer mit seinen satirischen Dichtungen,...