© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

NATURSCHAUSPIEL - Labor im Moor

Eggelsberg, Oberösterreich, Österreich

Eine kleine Forschungsreise ins Ibmer Moor

Mit Laptop und Mikroskop auf Forschungsexpedition im Ibmer Moor

Jetzt wird das Forschungslabor hinaus in die Natur verlegt! Wir schlüpfen in die Rolle eines Naturwissenschafters und erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Ibmer Moores. Unsere eigenen Experimente und Untersuchungen lassen uns dabei erstaunliche Entdeckungen machen. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere und sind den Geheimnissen des Moores auf der Spur.

Die Forschungsexpedition (Wanderung) führt uns rund um und tief in das Moor hinein. Ausgerüstet mit Fernglas und Lupe und einer großen Portion Neugier machen wir uns auf den Weg. Wir reisen zurück in die Epochen der Eiszeiten, um zu erfahren, wie Moore überhaupt entstanden sind, welche Geschichten diese Landschaft erzählen kann und bekommen dabei ein Gefühl für den Zeitraum, den ein Moor braucht um zu wachsen. Apropos wachsen! Ja, es stimmt. Ein Moor, so ewig, düster und verloren es manchmal scheint, ist ein lebendiger Organismus, der sich entwickelt.......langsam, jedoch behende..........aber wie?

Wir fühlen uns in die verschiedenen Lebensräume des Moores ein, nehmen den Raum wahr, begreifen die Essenz des Moores und schärfen unser Gespür für die Besonderheiten dieser Landschaft. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere, die diesen Lebensraum besiedeln und zum Überleben brauchen. Was ist also so besonderes am Moor, dass wir es dauerhaft schützen müssen? Könnten diese Pflanzen und Tiere nicht auch woanders leben?

Wie gefährlich ist es im Moor? Können wir wirklich im Moor versinken und ertrinken? Was geschieht dann mit uns? Gibt es diese Irrlichter wirklich? Wie entstehen sie? Was haben Irrlichter mit dem Klimawandel zu tun? ...... diesen Fragen und weiteren Mythen sind wir auf der Spur. Wir bekommen Einblick in die Tätigkeiten eines Forschers, schnuppern den Alltag eines Naturwissenschaftlers und stellen dabei selbst einfache Experimente, Tests und Untersuchungen an, um dem Geheimnissen des Moores auf die Schliche zu kommen.

Zur visuellen Unterstützung werden via Laptop Kurz-Videos gezeigt, die z. B. das Funktionsprinzip fleischfressender Pflanzen oder die Entstehung von "Irrlichtern" bildhaft erklären.

In der warmen Jahreszeit darf natürlich ein wohltuendes Moorbad nicht fehlen!

ab Preis
  • € 7,00 pro Person
  • buchbar ab 7 Personen

Unverbindliche Anfrage

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 3,00 Stunden
Leistungen

Wanderung mit einer geprüften Natur- und Landschaftsführerin ins Ibmer Moor, verschiedene Experimente im Moor

Verpflegung
  • Selbstversorgung
Reisezeitraum
  • 05.10.2021 bis 05.10.2021
Reiseablauf

Gemeinsame Wanderung ins Ibmer Moor, vor Ort diverse Experimente je nach Jahreszeit und Wetter

Mögliche Anreisetermine

täglich

Dauer: zirka 3 – 3,5 Stunden, Preis: Kinder € 4,--, Erwachsene € 7,--
Besonders geeignet für Schülergruppen.

Gruppenermäßigung für Schüler! Bitte Handtuch und Badesachen mitnehmen!

Weitere Termine für Gruppen ab 7 Personen auf Anfrage!

  • Für Jugendliche geeignet
Besonders geeignet für
  • Für alleinreisende Kinder
  • Für Familien

Kontakt & Service


NATURSCHAUSPIEL - Labor im Moor
Maria Wimmer, Natur- und Landschftsführerin
Gundertshausen 44
5141 Eggelsberg

Mobil+43 650 5604123
E-Mailausflug@aon.at
Webwww.moor-ausflug.at
http://www.moor-ausflug.at

powered by TOURDATA