© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Suche
Suchen
Schließen

Stefan Fadinger Museum

St. Agatha, Oberösterreich, Österreich

Das Leben des Bauernhauptmannes Stefan Fadinger im 17. Jahrhundert

Das Museum beleuchtet das Leben Stefan Fadingers und das Leben im 17. Jahrhundert um die Zeit des Bauernkrieges. Neben vielen Erinnerungsstätten in St. Agatha an den Bauernhauptmann Stefan Fadinger gibt es im neuen Gemeindezentrum auch ein Museum, dass das Leben Stefan Fadingers und das Leben der Bevölkerung im 17. Jahrhundert um die Zeit des Bauernkrieges allgemein beleuchtet. Es ist aber auch dem Schwager Stefan Fadingers, Christoph Zeller, gewidmet, der aus Haibach ob der Donau stammend in St. Agatha eine Taverne bewirtschaftete und als Obristhauptmann ebenfalls Mitstreiter Fadingers an der Seite der aufständischen Bauern war.

Gruppenführungen:
Buchbar: Ganzjährig gegen Voranmeldung
Gruppengrößen: 10 bis 20 Personen
  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 1,00 Stunde
Leistungen

Museum

Mögliche Anreisetermine

täglich

ab Preis
  • € 5,00 pro Person
  • € 4,00 pro Familie/Gruppe
  • buchbar ab 10 Personen
Reisezeitraum (01.01.2024 - 30.12.2024)
von bis
01.01.2024, bis 30.12.2024

Unverbindliche Anfrage

Führung: € 5,- pro Person
€ 4,- in Gruppen ab 10 Personen

Kontakt & Service


Stefan Fadinger Museum
Stefan Fadinger-Museum
Kirchenplatz 1
4084 St. Agatha

Telefon +43 7277 8255-11
E-Mail gemeinde@st-agatha.ooe.gv.at
Web www.fadingermuseum.at
http://www.fadingermuseum.at