© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
SucheSuchen
Schließen

Pfarrkirche St. Georgen bei Grieskirchen

St. Georgen bei Grieskirchen, Oberösterreich, Österreich

Die schöne Pfarrkirche von Grieskirchen wurde um Jahre 1255 vom Geschlecht der Jörger gegründet.

Im Jahr 1357 wurde die Schlosskapelle St. Georgen durch Helmhard VI. Jörger zur Pfarrkirche ernannt. 1560 wurde die Schlosskapelle zu klein, sodass westlich ein Chorgebäude errichtet werden musste. Von 1628 bis 1678 war die Pfarre St. Georgen der Pfarre Hofkirchen angeschlossen. Seit 1678 ist St. Georgen bei Grieskirchen nun eine selbständige Pfarre.

Dieses bis heute bestehende Gotteshaus ist ein ungewöhnlich hoher Ziegelbau. Die Jörger hatten bei ihren Besuchen in Wittenberg diese Bauweise kennen gelernt. Der Kirchenbau entspricht der norddeutschen Backsteingotik.

  • immer geöffnet (24/7)
  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche St. Georgen bei Grieskirchen
St. Georgen 18
4710 St. Georgen bei Grieskirchen

Telefon +43 7248 62360
E-Mailpfarre.stgeorgen.grieskirchen@dioezese-linz.at
Webwww.st.georgen.co.at
http://www.st.georgen.co.at

Ansprechperson

Pfarre St. Georgen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch