Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche Kallham, der "Landl-Dom"

Kallham, Oberösterreich, Österreich

Der "Landl-Dom"
Egal, aus welcher Richtung man nach Kallham kommt, die Kirche mit ihrem dominanten, 72 Meter hohen Zwiebelturm ist schon weithin sichtbar. Am Parkplatz südlich der Kirche (direkt an der B 137) kann man bei einer Rast unter schattenspendenden Kastanienbäumen den "Dom im Landl" in seiner vollen Größe bewundern.Kallham ist eine der ältesten Ortsgemeinden des Landes. Die Region wurde bereits um 1000 nach Christi besiedelt. Erstmals urkundlich erwähnt wird Kallham im Jahr 1120 als „de Chalheim“.
Eine besondere Rolle in der Geschichte Kallhams hat dabei stets die Pfarre gespielt. Und so ist die mächtige Barockkirche auch die "Sehenswürdigkeit Nr. 1" in Kallham. Erbaut im Jahr 1704 und nach einem Blitzschlag 1891 fast völlig zerstört und wieder aufgebaut, zählt der „Dom im Landl“ zu den schönsten Gotteshäusern im ganzen Land. Nach einer umfangreichen Innen- (2001) und Außensanierung (2009) erstrahlt die Pfarrkirche in noch schönerem Glanz.
Der "Landl-Dom" ist der Muttergottes geweiht. Das Hochaltarbild zeigt Maria Himmelfahrt, weshalb das Gotteshaus am 15. August Namenstag feiert. An diesem Tag - und dies bereits seit über 500 Jahren - wird der weithin bekannte Kirtag mit über 100 Schaustellern, Gewerbeschau und Zeltrummel abgehalten.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Kallham, der "Landl-Dom"
Kallham 1
4720 Kallham

+43 7733 20020
www.pfarre-kallham.at
http://www.pfarre-kallham.at

Ansprechperson
Pfarramt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA