Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Stadtpfarrkirche St. Stephan

Braunau am Inn, Oberösterreich, Österreich

Bedeutende Zunft- und Handwerkskirche mit dem 6. höchsten Kirchturm Österreichs.

Die Zunft- und Handwerkskirche Sankt Stephan, erbaut zwischen 1439 und 1466, ist eine der bedeutendsten spätgotischen Kirchenbauten Österreichs. Ihr Hauptbaumeister war Stephan Krumenauer.

Die mächtige, dreischiffige Hallenkirche, mit einer Turmhöhe von 87 Metern eine der höchsten Österreichs, stammt aus dem 15. Jh. und stellt für die Kunstgeschichte ein wichtiges Beispiel spätgotischer Baukunst dar. Der hochragende, siebengeschossige, schlanke Turm ist ein Wahrzeichen der Stadt Braunau sowie des Innviertels. Der barocke Turmhelm wurde erst im 18. Jh. aufgesetzt.

Im Inneren findet man ein dreischiffiges, siebenjochiges Langhaus vor. Durch eingezogene Strebepfeiler werden zwölf Seitenkapellen gebildet (Zunftkapellen). Der Blick nach oben zeigt ein kunstvolles Netzrippengewölbe. Die Kapitelle der mächtigen Pfeiler sind mit Aposteln und Engelköpfen verziert.

Die Ausstattung der Kirche ist reich an Kunstwerken von der Zeit der Kirchengründung bis zur Gegenwart. Aus dem späten 15. Jh. stammt der berühmte und wertvolle Bäckeraltar, einer der wenigen gotischen Flügelaltäre, die in Oberösterreich erhalten geblieben sind.

An den Kirchenaußenmauern befinden sich wertvolle Epitaphe, darunter an der Nord-Seite jenes des berühmten Hans Staininger, des "Mannes mit dem langen Bart", der im 16. Jh. Stadthauptmann von Braunau war.

Täglich bis ca. 19:00 Uhr

Erreichbarkeit / Anreise

Orientieren Sie sich am sechst höchsten Kirchturm Österreichs. Sie können ihn gar nicht verfehlen.
Mit dem Auto können Sie bis vor die Kirche fahren.

Parkgebühren

Innerhalb der blauen Zone ist eine Parkgebühr zu entrichten.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Stadtpfarrkirche St. Stephan
Kirchenplatz
5280 Braunau am Inn

+43 7722 62644
+43 7722 62644 - 14
info@tourismus-braunau.at
www.tourismus-braunau.at/de/braunau...
www.dioezese-linz.at/redsys/index.p...
http://www.tourismus-braunau.at/de/braunau_erleben/museen_kirchen/stadtpfarrkirche_st_stephan/
http://www.dioezese-linz.at/redsys/index.php?page_new=404600

Ansprechperson
Tourismus Braunau


+43 7722 62644
info@tourismus-braunau.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Italienisch

powered by TOURDATA