Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche St. Radegund

St. Radegund, Oberösterreich, Österreich

Die gotische Pfarrkirche wurde 1422 erbaut, und am 15. April 1422 durch Bischof Engelmar von Chiemsee der Heiligen Radegundis geweiht.

Das ursprünglich 4-jochige Mittelschiff wurde im Jahr 1560 durch 2 Seitenschiffe erweitert. Im Jahre 1788 wurde St. Radegund zur Pfarre erhoben. Der Anbau der Sakristei erfolgte 1908. Der um 1770 errichtete Hochaltar birgt in seiner Mitte die Statue der Muttergottes mit Kind, darüber befindet sich das Bild der Hl. Radegundis, der Patronin von Ort und Kirche. Daneben sind die beiden Wetterheiligen Johannes und Paulus. Über dem Eingang an der Außenseite sind die Statuen des Hl. Leonhard, des Hl. Isidor und der Hl. Notburga. Auf der Empore befindet sich die Orgel, die von Fritz Mertel aus Salzburg im Jahre 1988 neu gestaltet wurde.

1975 wurde der Innenraum der Kirche renoviert, und drei Jahre später die Außenfassade.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

keine Kosten

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche St. Radegund
St. Radegund 1
5121 St. Radegund

+43 6278 20055
+43 6278 20055 - 20
gemeinde@st-radegund.ooe.gv.at

Ansprechperson
Herr Pfarrer Josef Steinkellner
5121 St. Radegund

+43 6278 8146
pfarre.tarsdorf@dioezese-linz.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA