©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wallfahrtskirche Maria Bründl - Bründlkirche - Glatzingerbründl

Kopfing im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

Wallfahrtskirche Maria Bründl - Bründlkirche

Die ursprünglich im 18. Jahrhundert errichtete Kapelle zog durch das für heilkräftig gehaltenen Wasser des Glatzinger Bründls, viele Leidende an und ist heute eine beliebte Hochzeitskirche.

Ursprünglich stand bei der Quelle ein Marienbildnis. Später wurde eine Holzkapelle errichtet.

Auf Grund der von Josef II 1785 verfügten Schließung der außerhalb des Friedhofes erbauten Filialkirche Maria Bründl (1753 - 1756), im Volksmund "Rotbründl" genannt, wurde das Kirchlein mitsamt dem Patrozinium "Maria Heimsuchung" zum Glatzinger Bründl verlegt.
Hier in der Nähe soll 1755 auch die wundersame Erscheinung des vierstrahligen Sterns zu beobachten gewesen sein.
Wegen Baufälligkeit der alten Kapelle wurde 1978 mit dem Neubau der Kirche - der heutigen "Maria Bründl - Wallfahrtskirche - begonnen, die im selben Jahr von Weihbischof Dr. Alois Wagner am 15.10.1978 eingeweiht wurde.
Neben Votivbildern schmücken zwei der schönsten Weihegaben für Heilungen (darunter eine mit Stäbchen-Schnitzrahmen, die einen Kreuzpartikel enthält) die Chorbrüstung. Außen spendet ein Brunnen das von vielen geschätzte "Bründlwasser".

Vor der Bründlkirche führt rechts ein Fußweg in den Wald Richtung Matzelsdorf, wo sich der zu beiden Seiten des Weges im Jahre 2000 neu aufgestellte Kreuzweg befindet.


Die Wallfahrtskirche ist öffentlich zugänglich. 

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Die Wallfahrtskirche Maria Bründl ist öffentlich zugänglich. 

  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Senioren, Familien

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wallfahrtskirche Maria Bründl - Bründlkirche - Glatzingerbründl
Hauptstraße 95
4794 Kopfing im Innkreis

+43 7763 2205
+43 7763 2205 - 5
gemeinde@kopfing.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeinde Kopfing im Innkreis


+43 7763 2205

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA