Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schloss Irnharting

Gunskirchen, Oberösterreich, Österreich

Schloss Irnharting liegt zwei Kilometer westlich von Gunskirchen.

In einem großen, viereckigen Teich war auf zwei darin befindlichen Inseln das aus zwei Teilen bestehende Schloss erbaut. Das vordere Schloss mit dem Turm war mit dem rückwärtigen Bau durch eine Brücke verbunden. Die Baulichkeiten auf der vorderen Insel gruppierten sich um eine Hof, der auf einer Seite offen war, nämlich jener, die der anderen Insel mit dessen Schlossbau gegenüberlag. Der auf der ehemaligen vorderen Insel befindliche Komplex ist ein dreiflügeliger Bau.

Der Turm, dessen Fuß als Torhalle ausgebaut ist, steht annähernd in der Mitte des Fronttraktes und bildet noch heute den einzigen Zugang zum Schloss, da gerade hier der Teich in Form eines breiten, wasserführenden Grabens erhalten ist. Vor dem Torturm spannt sich eine gemauerte Brücke über den Graben.

Der zweite Schlosskomplex, ehedem auch eine hufeisenförmige Anlage, war durch Umbauten aber geschlossen und überdacht worden und stellt jetzt das eigentliche bewohnte Schloss dar. Der trockengelegte Teichboden liegt wesentlich niedriger als das Niveau der ehemaligen Inseln und der angrenzenden Fluren, der wiesige Grund ist jedoch durchgehend feucht und stellenweise sogar sumpfig.

PRIVAT - nicht zugänglich!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schloss Irnharting
Irnharting 1
4623 Gunskirchen

+43 7246 6255
+43 7246 6255 - 20
gemeinde@gunskirchen.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeindeamt Gunskirchen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA