© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Bauernkriegdenkmal

Peuerbach, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Am Waldrand nördlich der Ledererwiese, Ortschaft Nußbaum, Gemeinde Bruck-Waasen.

Es handelt sich um eine Steinpyramide, die von einem Morgenstern bekrönt wird. Dieser Morgenstern ist aus einer Steinkugel und Eisenzacken geformt. Auf dem mittleren Stein findet sich eine eingravierte Inschrift: "21. May 1626 Es muaß seyn".

Die Gedenkstätte erinnert an das Treffen bei Peuerbach am 21. Mai 1626. Bei der Ortschaft Nußbaum lenkte eine kleine Schar von Bauern die Aufmerksamkeit der heranrückenden Truppen von Adam Graf Herberstorff auf sich, so dass die Hauptmacht, die sich hinter einer Anhöhe auf der Ledererwiese verborgen gehalten hatte, den Truppen in die rechte Flanke fallen und sie vernichtend schlagen konnten.

frei zugänglich!

Erreichbarkeit / Anreise

Die Gedenkstätte ist von Peuerbach aus von der Eferdinger Bundesstraße über die Stefan-Fadinger-Straße zu erreichen. Aber auch der ruhige Wanderweg (Ledererweg) entlang des Ledererbaches führt nahe an der Gedenkstätte vorbei.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Familien, Senioren

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Bauernkriegdenkmal
Ledererweg
4722 Peuerbach

Telefon +43 7276 2317
Fax +43 7276 231730
E-Mailgemeinde@bruck-waasen.ooe.gv.at
Webwww.bruck-waasen.ooe.gv.at/system/w…
http://www.bruck-waasen.ooe.gv.at/system/web/default.aspx

Ansprechperson
Gemeinde Bruck-Waasen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA