Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Taucheinstiegstelle Kohlbauernaufsatz

Unterach am Attersee, Oberösterreich, Österreich

Steilwand:

Geht man vom rechten Einstieg leicht nach rechts, stößt man in 18 m Tiefe auf den Anfang der Wand, die nach und nach bis in 32 m Tiefe abfällt. Taucht man entlang der Unterkante der Wand, gelangt man nach etwa 3 bis 4 Minuten zur Holzzille mit aufgesetztem Herzerlklo, das einige Meter von der Wand entfernt auf dem flachen Untergrund liegt. Folgt man der Leine links hinten, trifft man nach wenigen Metern auf die „Titanic“, die im Attersee leider nicht über die Größe eines Ruderbootes hinausgekommen ist. Taucht man der Steilwand weiter entlang, geht diese bald in eine schräg abfallende Schlammfläche über. Hier steigt man am besten höher und taucht entlang der Oberkante der Wand zurück. Unterwasser-Wiese: Linker Hand bleibt dieser Tauchplatz relativ flach und ist daher auch für Anfänger gut geeignet. Vor allem, weil es in den ausgedehnten Unterwasserwiesen zahlreiche Fische zu sehen gibt. Neben den Barschen, Rotaugen und Hechten kann man in der Nacht hier auch Aale beobachten.


ganzjährig

Erreichbarkeit / Anreise

Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt Mondsee-Unterach-B151 Attersee-Bundesstraße Richtung Nussdorf
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt St. Georgen - weiter auf der B151-Nussdorf Richtung Unterach
Vom Westen - Bad Ischl-weiter auf der B152-Unteradch- B151 Richtung Nussdorf

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Tauchen / Scuben
  • Mitglied bei Tauchkompetenzzentren
  • Für jedes Wetter geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Taucheinstiegstelle Kohlbauernaufsatz
B151 - Attersee-Bundesstraße KM 27,2
4866 Unterach am Attersee

+43 650 800477
office@u-p.at
www.u-p.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
http://www.u-p.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA