Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Fischen am Mondsee

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

Der Mondsee ist ein Voralpensee mit einer Fläche von 14,2 km². Generell ist das Fischen nur vom Ufer aus gestattet mit Ausnahme einer Bootlizenz. Maximal werden jährlich nur 100 Bootlizenzen vergeben.

Zum Fischbestand des Mondsees zählen: Renke, Karpfen, Brachsen, Aitel, Laube, Hecht, Zander, Aal, Barsch, Bach- und Regenbogenforelle sowie Seesaibling und weitere Fischarten. In dem bis zu 63 Meter tiefen See wird vom Ufer aus überwiegend auf Hecht, Zander, Aal und Karpfen geangelt.

Folgende Beschränkungen sind zu beachten:

• 4 Renken pro Tag.
• Entnahme von Saiblingen ist verboten
• Bei den anderen Fischarten gibt es keine Mengenbegrenzung
• Fischen nur vom Ufer aus gestattet (ausgenommen: Bootlizenz)

GRUNDVORAUSSETZUNGEN ZUM FISCHEN
Um am Mondsee fischen zu können ist eine Fischereilizenz erforderlich.

Zum Erwerb der Fischereilizenz wird folgendes benötigt:

• Eine oberösterreichische Fischerkarte oder eine andere anerkannte Fischerkarte
• Ein oberösterreichisches Lizenzheft (Steuerkarte)

Erreichbarkeit / Anreise

Westautobahn A1, Autobahnabfahrt Mondsee, Richtung Mondsee, nehmen Sie die Autobahnabfahrt Mondsee Süd und parken Sie Ihr Auto an einem der vier Parkplätze rechts oder links neben der Bundesstraße. Rechts neben der Bundesstrasse sehen Sie schon den Mondsee.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

keine angaben

Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Fischen am Mondsee
St. Lorenz 99
5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
www.mondseefischer.at
http://www.mondseefischer.at
http://www.mondseefischer.at

Ansprechperson
Herr Obmann Franz Blaichinger
St. Lorenz 99
5310 St. Lorenz am Mondsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
www.mondseefischer.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA