Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche Roßbach

Roßbach, Oberösterreich, Österreich

Die Pfarrkirche ist dem Hl. Jakobus geweiht, gotischer Baustil, 3-schiffig und wurde im 17. Jahrhundert umgebaut und später barockisiert.

1794 wurde von Josef Gast aus Wippenham eine Orgel eingebaut, 1936 diese dann durch eine neue ersetzt. Der gotische Altar wurde Mitte 1800 entfernt und durch einen neugotischen ersetzt.

Im Jahre 1967 wurde der Altar bei der Renovierung total entfernt und nur mehr ein Volksaltar aufgestellt.

Bei der letzten Renovierung im Jahre 1998 wurde die Kirche komplett saniert (aussen und innen). Trockenlegung mittels Drainage, Aussenfassade, Turmdach, Innenputz, Malerei sowie mehrere alte Figuren und Statuen wieder renoviert und aufgestellt. Das älteste erhaltene Steinrelief in der Kirche ist das Schweisstuch Christi - seitlich vom Ambo eingemauert, und stammt aus dem 15. Jahrhundert. An der Kirchenaussenwand sind weitere wervolle alte, sehr kunstvoll bearbeitete Steine angebracht. Sie befanden sich früher in der Kirche - eingelegt im Fußboden als Grabplatten der Schlossherren von Roßbach bzw. Grünau.

Zusätzlich befindet sich in der Kirche noch eine Zürn-Madonna, welche aus Mühlheim stammt. Vor längerer Zeit wurde diese aus der Heimkehrerwaldkapelle (aufgrund Diebstähle in der Gegend) in die Kirche verlegt und hat hier einen sehr schönen Platz gefunden.

Erreichbarkeit / Anreise

Pfarrkirche Rossbach
​5273 - Roßbach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Roßbach
Roßbach
5273 Roßbach

+43 7724 8110
gemeinde@rossbach.ooe.gv.at
www.rossbach.at/system/web/zusatzse...
http://www.rossbach.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=219151860&detailonr=219151848

Ansprechperson
Gemeindeamt Roßbach

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA