Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Spindler-Marienbild

Tiefgraben am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

​Erich Spindler put the Picture up out of thankfulness because he didn't get injured while woodworking.

Alois Höllerer (Aubauer) war 1994 nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt. Er trainierte fest und freute sich, wenn er immer wieder um ein paar Schritte weiter gehen konnte. Schließlich gelang es ihm, zum Spindler-„Marterl“ zu gehen. Es war damals schon in sehr schlechtem Zustand. Er ließ ein neues Dach machen und ein Marienbild von Maria Plain anbringen. Das renovierte „Marterl“ wurde zunächst an der alten Stelle wieder aufgestellt. Nach der Verlegung der Forststraße entschied sich die Familie Höllerer, das Marienbild dorthin zu versetzen, wo viele Wanderer vorbeikommen. Das Lourdesbild wurde in der Lorettokirche in Salzburg gesegnet.

Das Baumbild wird von der Familie Höllerer betreut und sehr geschätzt. Sie wissen auch, dass viele mit ihren Sorgen vertrauensvoll hierher kommen, um Maria um Hilfe und Schutz zu bitten. 

​täglich

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Spindler-Marienbild
Gangerlfang-Forststraße
5310 Tiefgraben am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA