Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ebnater-Kapelle

Tiefgraben am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

Eine Engelfigur am Altar, gespendet von den Bischofern, weist das Datum: 5. Jänner 1925 auf. 

​Es war vermutlich eine Spende zur Einweihung der Kapelle, die von Georg Handl als Dank für die Heimkehr vom Krieg erbaut worden war. Der Sohn Wolfgang Handl veranlasste in den 80er Jahren eine Renovierung und die Neueindeckung.
Die derzeitigen Besitzer, Johann und Maria Handl, nahmen eine weitere Renovierung vor. 1996 weihte Kaplan Johannes Blaschek die Kapelle wieder ein. Damals wurden auch die Kreuzwegbilder angebracht, die Johann Handl erworben und selbst eingerahmt hatte.
Das Kreuz an der Außenseite ist eine Nachbildung des Kreuzes vom Aufenthaltsraum in der BWT und wurde von einem Kollegen von Johann Handl, Gerd Bingel, anlässlich der Einweihung 1996 gespendet..
Maiandachten gab es bei der Ebnater-Kapelle immer. Sie werden auch jetzt noch an Sonntagen im Mai gehalten. Dazu sind die Verwandten und die Nachbarschaft eingeladen, die das Angebot gerne annehmen. Seit einigen Jahren wird einmal im Mai die Andacht hier vom Fachausschuss Ehe und Familie gestaltet. 

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Ebnater-Kapelle
Ebnat 18
5310 Tiefgraben am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA