Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Achleitner-Bildstock

Tiefgraben am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

​1992 errichtete Herr Michael Achleitner in seinem Garten am Hochmoor als Dank für die Gesundheit in der Familie den Bildstock.

Sein Sohn Michael half beim Mauern fest mit. Den Dachstuhl baute Herr Adolf Dicker, das Dach mit dem Kreuz stammt vom Bruder Georg Rauchenschwandtner.

Die Marien-Statue erhielt Herr Achleitner von seiner Mutter. Die Statue stand einst in seinem Elternhaus, dem Gasthaus Neuhäusl. Als dieses abbrannte „überlebte“ die Statue und hat nun einen neuen Platz im Bildstock. Schließlich kümmerte sich Herr Achleitner auch noch um eine Beleuchtung mit Hilfe von Solarzellen, die er am Dach anbrachte.

Für Herrn Achleitner war der Bildstock ein Ausdruck und Zeichen seines tiefen Glaubens. Er war vielleicht nicht der fleißigste Kirchgänger, wie Frau Achleitner feststellte, aber ein tiefgläubiger Mensch. Die Bank beim Bildstock wurde zu seinem Lieblingsplatz im Garten, wo er auch gerne mit seinen Enkeln saß.

2010 starb Herr Achleitner. Da der Bildstock für ihn so große Bedeutung hatte, ließ ihn seine Frau in den Grabstein meißeln.
Das Haus wurde inzwischen verkauft, der Garten mit dem Bildstock ist aber weiterhin im Besitz von Frau Hildegard Achleitner.

Erreichbarkeit / Anreise

Routenplaner

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

-

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Achleitner-Bildstock
Hochmoor 30
5310 Tiefgraben am Mondsee

+43 6232 4166
info@ortedesglaubens.at
www.ortedesglaubens.at/mondsee
https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA