Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Schloss Stauff

Frankenmarkt, Oberösterreich, Österreich

Schloss Stauff wurde vom Eigentümer, dem Getränkehersteller Kommerzialrat August Starzinger, durch umfangreiche Baumaßnahmen vor dem Verfall gerettet und als Kulturdenkmal erhalten.
Hier befindet sich das Marktmuseum "Frankomarchia", das in mehreren Räumen die geschichtlichen Stationen in der Entwicklung des bedeutenden Handels- und Gewerbestandortes zeigt. Die Benennung "Frankomarchia" weist auf die fränkische Besiedelung des Hausruck-Attergau-Raumes unter der Schirmherrschaft des Bistums Bamberg hin.
Die "Ratsstube", im Stil der Renaissance eingerichtet, nimmt Bezug auf die alte Verwaltung und auf die Gerichtsbarkeit. In weiteren zwei Räumen vermitteln erlesene Zier- und Gebrauchsgegenstände Empfinden für bürgerliche Lebenskultur und geben Zeugnis für die hohe Handwerkskunst.
Der "Schulmeisterkasten" enthält bibliophile Kostbarkeiten und gibt Einblick in das Schul- und Bildungswesen von ausgehenden 18. bis Ende des 19. Jahrhunderts. Die spätbiedermeierliche Einrichtung eines Bürgerzimmers und Beispiele für Festtagskleidung aus gleicher Zeit runden das Bild ab.

Das Museum ist jeden Samstag von 15:00 - 17:00 Uhr geöffnet, Gruppen sind nach telefonischer Vereinbarung unter +43 7684 6255 willkommen. 

Jeden Samstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet

Ruhetage
  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Sonntag
  • Feiertag
Erreichbarkeit / Anreise

Anreise über die B1 in die Straße "Hauchhorn" einbiegen und über die Brücke fahren. Auf die Bahnhofstraße rechts einbiegen und schon sind Sie an Ihrem Ziel.
Anreise auch über die Westbahn am Bahnhof Frankenmarkt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Preisinformationen unter: +43 7684 6444-31

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schloss Stauff
Stauf 1
4890 Frankenmarkt

+43 7684 6444 - 30
+43 7684 6444 - 19
schoss.stauff@starzinger.co.at
www.schloss-stauff.at
attersee-attergau.salzkammergut.at
https://www.schloss-stauff.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA