© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Landesmusikschule

Bad Schallerbach, Oberösterreich, Österreich

Ziel aller Unterrichtsangebote ist neben der Freude am (gemeinsamen) Musizieren die freie und individuelle Entwicklung einer persönlichen musikalischen Sprache und die Mündigkeit der SchülerInnen im Umgang mit dem Instrumentarium.

Für das Erlernen eines Instrumentes, der Stimmbildung oder der Ausbildung in Tanz und Bewegung wird empfohlen, dass die Lehrkraft die Eignung im Rahmen eines Beratungsgespräches mit den Eltern feststellt und die notwendigen Rahmenbedingungen für den Lernprozess erläutert.

Generell ist es für die musikalische Entwicklung der SchülerInnen förderlich, vor dem Beginn des Instrumentalunterrichts die Musikalische Früherziehung zu besuchen. Dies bildet eine wichtige Grundlage, auf welcher der Instrumentalunterricht aufbauen kann. Es werden grundlegende musikalische Fähigkeiten wie das Gefühl für Metrik, Dynamik, Agogik, harmonisches Unterscheidungsvermögen, Singen und Ausdrucksverständnis erlernt und gefördert.

Ein positives Lernumfeld sowie die Offenheit und Unterstützung der Eltern sind besonders förderlich.

Das Oö. Landesmusikschulwerk ist seit über 40 Jahren ein fester Bestandteil des heimischen musikalischen Bildungsangebotes. Zugleich setzt es bleibende Akzente in der musikalischen Förderung unserer Jugend und ist auch international ein Vorzeigeprojekt für musikalische Bildung.

Die Qualität der Arbeit in den 156 Landesmusikschulen lässt sich auch an jenen Persönlichkeiten ablesen, die inzwischen zu den Spitzen in der internationalen Musikszene zählen.

Doch der Wert unserer Landesmusikschulen wird nicht durch musikalische Höchstleistungen bestimmt. Bedeutend ist vielmehr, dass musikinteressierten Jugendlichen und Kindern die Möglichkeit geboten wird, unter professioneller Anleitung ihre musikalischen Talente auszuleben.

Ein wesentlicher Grund für die „Erfolgsgeschichte Landesmusikschulwerk“ sind – neben dem Fleiß der Schülerinnen und Schüler sowie dem ambitionierten Auftreten der Direktorinnen und Direktoren und deren Teams – somit die hervorragenden Musikpädagoginnen und –pädagogen.

Direktion | Dir. Mag. Kurt Tischlinger
Sprechstunde LMS Bad Schallerbach:
Dienstag von 18:05 Uhr bis 19:05 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Ruhetage
  • Montag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Landesmusikschule
Mozartstraße 3
4701 Bad Schallerbach

Telefon +43 7249 4855569
E-Mailms-grieskirchen.post@ooe.gv.at
Webgrieskirchen.landesmusikschulen.at/…
https://grieskirchen.landesmusikschulen.at/index.php/standorte/bad-schallerbach

Ansprechperson
Kurt Tischlinger
Landesmusikschule
Mozartstraße 3
4701 Bad Schallerbach

Telefon +43 7249 4855569
E-Mailms-grieskirchen.post@ooe.gv.at
Webgrieskirchen.landesmusikschulen.at/index.php/standorte/bad-schallerbach

powered by TOURDATA