© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Winter in Oberösterreich
Winter in Oberösterreich

Aussichtsturm am Roadlberg

Ottenschlag im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Der Roadlberg ist eine 778 Meter hohe Erhebung in den Gemeinden Ottenschlag und Alberndorf. Das Landschaftsschutzgebiet ist durch einen  rund 1,6 Kilometer langen Wanderweg erschlossen, der bei der Jausenstation Roadlhof beginnt.

Der Roadlberg ist geprägt von Mischwäldern, in denen neben den als Kulturpflanzen eingebrachten Fichten auch die ursprünglichen Rotbuchen vertreten sind. Die Wälder wechseln sich ab mit Wiesen. Die „Edelwiese“ ist ein Beispiel für eine Trockenwiese, auf der Glockenblumen blühen und die für eine ganze Reihe an seltenen Pflanzen ein wertvoller Lebensraum ist. Das gilt auch für Trockensteinmauern, die Tieren wie Eidechsen und verschiedenen Insektenarten ein wertvoller Lebensraum sind. Der Wanderweg rund um den Roadlberg ist mit informativen Schautafeln ausgestattet.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Aussichtsturm am Roadlberg
Roadlberg
4204 Ottenschlag im Mühlkreis

Telefon +43 7211 8255
E-Mailgemeindeamt@ottenschlag.at

Ansprechperson

Marktgemeindeamt Ottenschlag im Mühlkreis
Marktplatz 2
4204 Reichenau im Mühlkreis

Telefon +43 7211 8255
E-Mailgemeindeamt@ottenschlag.at
Webwww.ottenschlag.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA