© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
SucheSuchen
Schließen

Europaschutzgebiet Dachstein

Gosau, Oberösterreich, Österreich
  • für Gruppen geeignet

Der Dachstein ist mit knapp 3.000 Metern Seehöhe der höchste Berg Oberösterreichs. Er ist gleichzeitig ein markanter Mittelpunkt einer ebenso einzigartigen, wie sensiblen alpinen Karstlandschaft, die den Status eines Europaschutzgebietes genießt.



Der Dachsteingletscher

Insgesamt steht auf der nördlichen, oberösterreichischen Seite des Dachsteins eine Fläche von 13.300 Hektar unter Schutz. Wer dieses Gebiet durchwandert, findet je nach Höhenlage unterschiedliche Landschaftsformen vor.

In den großräumigen Waldgebieten der unteren Regionen des Schutzgebietes dominieren, ab etwa 1.200 Metern Seehöhe Nadelwälder aus Fichte, Tanne und Lärche. Je näher die Baumgrenze rückt, desto mehr beginnt im Wald die Zirbe überhand zu nehmen. Jenseits von 1.900 Metern übernehmen mehr und mehr Latschengebüsche, Alpenrosen und andere Zwergsträucher das alpine Terrain.

Im zunehmend felsigen Gelände hat sich eine unter diesen extremen Lebensbedingungen sehr eindrucksvolle Gebirgsvegetation mit zahlreichen Alpenblumen angesiedelt. Die karstige Hochfläche unter dem Dachsteingipfel ist mit Dolinen, Findlingen, Moränen und Karrenfeldern ein außergewöhnliches Beispiel für eine von Gletschern aus dem Kalkstein geschliffene hochalpine Landschaft, über der letztlich als höchste Region des Schutzgebietes der Dachstein mit seinen bestehenden Gletschern aufragt.

Dachsteinhöhlen

Der unterirdische Beweis für die gewaltige Gestaltungskraft von Wasser und Eis sind die Höhlensysteme des Dachsteinmassivs. Für Besucher adaptiert sind die Mammuthöhle, die Rieseneishöhle und im Talbereich in Obertraun die Koppenbrüllerhöhle, die noch aktiv von Wasser durchflossen wird.


Erlebe eine 360° Panorama Tour durch das Gosautal…

  • frei zugänglich

Seehöhe

767 m

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto
von Salzburg:

Autobahnabfahrt Golling über B162 Abtenau und B166 nach Gosau

von Linz:
Autobahnabfahrt Regau auf Salzkammergut Straße B145 Richtung Gmunden und Bad Ischl bis Bad Goisern, in Bad Goisern rechts abbiegen auf B166, Kreuzung Gosaumühle rechts Richtung Gosau abbiegen

von Wien/Graz:
Autobahnabfahrt Liezen auf B320, in Trautenfels abbiegen auf Salzkammergut Straße B145 bis Bad Aussee, abbiegen auf Koppenstraße durch Obertraun und Hallstatt, Kreuzung Gosaumühle links Richtung Gosau abbiegen

von Villach:
Tauernautobahn bis Abfahrt „Eben im Pongau“, über B166 Pass Gschütt Bundesstraße nach Gosau
 
Mit dem Zug
Strecke Attnang-Puchheim – Steinach-Irdning

Ankunft per Zug in „Steeg / Gosau“ danach weiter mit dem Bus 542 Richtung Gosausee
 
Mit dem Bus
Bus 470 (Abtenau – Gosau) Richtung Gosau, Haltestelle Gosau Abzw. Pass Gschütt
Bus 542 (Bad Ischl – Gosausee) Richtung Gosausee, Haltestelle: Gosau Klaushof, Gosau Bärnausiedlung, Gosau  Ressenbachweg, Gosau Vordertal B166, Gosau Ramsau B166, Gosau, Gemeindeamt, Abzw. Pass Gschütt, Hauptstraße, Gosau Wirtsweg, Gosau Leitenweg, Gosau Schüttmannweg, Mittertal b. Gosau Ort, Mittertal, Hornspitzlift, Hintertal b. Gosau Falmbach, Hintertal b. Gosau Mühlradl, Hintertal b. Gosau Ort, Hintertal b. Gosau Madlgasse, Hintertal b. Gosau Schmiedweg, Hintertal b. Gosau Freilichtmuseum,Hintertal b. Gosau Zwieselalmbahn (Panoramajet), Hintertal b. Gosau Gosaukammbahn
 
Detaillierte Auskünfte zu den jeweiligen Zug- und Buszeiten erhältst du auf http://www.oebb.at (Bahn) und www.postbus.at (Postbus)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Europaschutzgebiet Dachstein
Gosau
4825 Gosau

Telefon +43 6136 8821
E-Mailgemeinde@gosau.ooe.gv.at
Webwww.gosau.ooe.gv.at/
https://www.gosau.ooe.gv.at/
https://www.gosau.ooe.gv.at/

Besuchen Sie uns auch unter

Besuche unsere Fanseite auf Facebook Besuche uns auf Instagram Besuche uns auf Pinterest Besuche unseren Videochannel auf Youtube Besuchen Sie unsere Wikipedia Seite
Ansprechperson
Herr Markus Schmaranzer
Gemeinde Gosau
Vordertalstraße 30
4825 Gosau

Telefon +43 6136 8821 - 10
E-Mailbgm@gosau.ooe.gv.at
Webwww.gosau.ooe.gv.at/

Rechtliche Kontaktdaten

Gemeinde Gosau
Markus Schmaranzer
Vordertalstraße 30
AT-4824 Gosau
bgm@gosau.ooe.gv.at
https://www.gosau.ooe.gv.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch