©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Burgberg in Losenstein

Losenstein, Oberösterreich, Österreich

Mitten im Ortsgebiet von Losenstein ragt der 420 Meter hohe Burgberg mit der markanten Ruine über der Enns auf. Jenseits von Ritterromantik und historischem Gemäuer ist der zerklüftete Berg mit seinen Schluchtwäldern und umgebenden Wiesen ein wertvoller Naturraum, der unter Schutz steht.


Felsig und zum Teil ausgesprochen steil ist die Erhebung mit der alten Burg an der Spitze. Eine 20 Meter hohe Felswand wird auch gerne von Kletterern für ihren Sport in Anspruch genommen. Es sind selten gewordene, naturnahe Schluchtwälder, die das Landschaftsbild bestimmen. Nach Norden dominieren Eschen und Bergahorn, im Süden finden sich die wärmeliebenden Sommerlinden, Feldahorn und Mehlbeeren. Da die Wälder am Burgberg kaum wirtschaftlich genutzt werden, präsentieren sie sich dem Betrachter sehr natürlich mit einem hohen Anteil an Tot- und Altholz. Richtung Süden, der Enns zugewandt bestehen außerdem wertvolle, ungenutzte Wiesengebiete, auf denen seltene Pflanzen zunehmend einen wertvollen Lebensraum finden.



Erreichbarkeit / Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel:
Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen. Details unter www.ooevv.at
Bahnhöfe befinden sich in Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.

Anreise mit dem PKW:
Von Salzburg/Linz: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
Von Wien: A1 Autobahnausfahrt Haag > B42 > B122 > B115 ins Ennstal
Von Passau: A8 Passau > Wels > A1 bis Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
Von Graz: A9 Pyhrnautobahn > Autobahnausfahrt Klaus > Grünburg > ins Ennstal

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Burgberg in Losenstein
Losenstein
4460 Losenstein

Ansprechperson

Gemeinde Losenstein
Eisenstraße 45
4460 Laussa

+43 7255 6000
gemeinde@losenstein.ooe.gv.at
www.losenstein.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA