© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Eine junge Frau steht auf einer Wiese und blickt in die Ferne, im Hintergrund das Ennstal
Suche
Suchen
Schließen

Philippsberg Kirche Schlatt

Schlatt, Oberösterreich, Österreich

1 km nördlich von Schwanenstadt liegt auf einer kleinen Anhöhe die Kalvarienkirche der Pfarre. Sie wurde 1488 von Bischof Schönhofer als Apostelkirche geweiht und 1721 zur Kalvarienbergkirche umgestaltet.

Von der Stadt führt ein Kreuzweg zur Kirche, deren neue, modern gestaltete Bilder 1983 geweiht wurden.

Die Philippsbergkirche beherbergt aber in einem Anbau, wahrscheinlich seit 1719, eine volkskundliche Rarität, welche nur in den Kartagen zugänglich ist: Über einem mit bunten Glaskugeln geschmückten Hl. Grab wird eine bewegliche Fastenkrippe, das "Werkl" aufgestellt.

Auf einer kleinen Drehbühne ziehen in zwei Ebenen etwa 20cm große, im Stile des späten Bauernbarock geschnitzte und bemalte Figuren am Beschauer vorbei. Sie zeigen die fünf Geheimnisse des schmerzhaften Rosenkranzes. Über diesem beweglichen Teil zeigt ein Relief Pilatus, der sich die Hände wäscht.

Betrieben wird das "Werkl" durch ein Uhrwerk, welches seine Kraft von einem schweren Gewicht an der Außenwand der Kirche bekommt. Es muss alle 90 Minuten aufgezogen werden.

Die Fastenkrippe ist nur am Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag in der Zeit von 10 - 18 Uhr zu besichtigen.

nur Gründonnerstag und Karfreitag geöffnet

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Philippsberg Kirche Schlatt
Philippsberg
4690 Schlatt

Ansprechperson

Verwaltungszentrum 5+ Gemeinde Schlatt
Atzbacher Straße 20
4690 Oberndorf bei Schwanenstadt

Telefon +43 7673 2356

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch