© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
SucheSuchen
Schließen

Katholische Kirche Strobl

Strobl, Salzburg, Österreich

Katholische Kirche zum Hl. Sigismund.

Seelsorglich gehörte Strobl ursprünglich zur Mutterpfarre Thalgau. Seit der Vikariatserhebung von St. Gilgen um 1570 wurden die Aberseer von dort aus mitbetreut.
Im März 1757 stellten zwei Bauern im Namen der Bevölkerung ein Gesuch an den Fürsterzbischof von Salzburg um die Errichtung eines eigenen Gotteshauses.
Fürsterzbischof Sigismund Graf von Schrattenbach gab 1758 die Einwilligung und er weihte am 3. Mai 1761 die Kirche zum Hl. Sigismund ein.
Mit der Ernennung zur Pfarre (1857) erlangte Strobl die volle kirchliche Selbstständigkeit.

Gottesdienste:
Mittwoch und Samstag um 19.00 Uhr, Freitag um 7.30 Uhr, Sonntag um 9.30 Uhr


Gottesdienste:
Mittwoch und Samstag um 19.00 Uhr
Freitag um 7.30 Uhr
Sonntag um 9.30 Uhr

Erreichbarkeit / Anreise

Im Zentrum von Strobl

Parken
  • Parkplätze: 4
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Kontakt & Service


Katholische Kirche Strobl
Bürglstraße 4
5350 Strobl

Telefon +43 6137 7313
E-Mailpfarre.strobl@pfarre.kirchen.net
Webwww.pfarre-strobl.at
http://www.pfarre-strobl.at

Ansprechperson
Pfarrprovisor Thomas Bergner
Bürglstraße 4
5350 Strobl

Telefon +43 6137 7313
E-Mailpfarre.strobl@pfarre.kirchen.net
Webwww.pfarre-strobl.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch