Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

St. Pankraz

Sankt Pankraz, Oberösterreich, Österreich

Das kleine Dorf St. Pankraz ist nicht nur bezaubernd, sondern auch bekannt – als Heimatort von Ski-Abfahrtsweltmeister Hannes Trinkl.

Wild – wilder – Wilderer


Bekannt ist hier jedoch auch das europaweit einzigartige Wilderermuseum St. Pankraz, wo Besucher auf originelle Weise alles über die Geschichte der Rebellen erfahren. Die nach Kulturwissenschaftler Univ. Prof. Dr. Roland Girtler gestaltete Ausstellung gibt sowohl in die „wilden“ Erlebnisse von damals, als auch in die Wildererromantik aus alt bekannten Heimatfilmen Einblick.

Sommerfrische in St. Pankraz


Ein beliebter Entspannungsplatz für Gäste wie Einheimische ist der Elisabethsee am Rande von St. Pankraz. Malerisch eingebettet inmitten der gebirgigen Landschaft, gilt er sowohl bei Badegästen als auch Fischern als Geheimtipp. Auch Dauercamper finden hier ein optimales Areal vor.


Geschichte von St. Pankraz

  • Einwohner: 380
  • Fläche: 47 km²
  • Seehöhe (von): 531m
  • Seehöhe (bis): 531m
  • Längengrad: 14.205965995788576
  • Breitengrad: 47.76465695278236

A3: Nürnberg - Regensburg - Passau - über die Autobahn Richtung Wels (A8) bis Knoten Voralpenkreuz - Auffahrt Autobahn (A9) bis Abfahrt Hinterstoder/St. Pankraz

A1: Westautobahn Salzburg(A1) Richtung Graz - Voralpenkreuz:Pyhrnautobahn(A9) bis Abfahrt Hinterstoder/St. Pankraz

A9: Pyhrnautobahn Graz - Bruck an der Mur - Hinterstoder/St. Pankraz
Linz - Hinterstoder - Selztal (Pyhrnbahn)
Linz/Hörsching
Salzburg
Wien-Schwechat

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


St. Pankraz
Tourismusinformation Klaus/St. Pankraz - Winderermuseum
St.Pankraz
4572 Sankt Pankraz

+43 7565 31333
klaus@pyhrn-priel.net

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA