Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Traun

Traun, Oberösterreich, Österreich

Besuchen Sie Traun, die viertgrößte Stadt Oberösterreichs. Sie liegt am Nordufer der Traun und grenzt im Osten an die Landeshauptstadt Linz.

Der Name "Traun" stammt von der keltischen Bezeichnung für "Fluss" ab. Grabungsfunde lassen auf die ersten Siedlungen in der Jungsteinzeit schließen, an der die Römerstraße von Wels nach Lorch führte. Im 6. Jhdt. lassen sich "Baiern" im Trauner Gebiet nieder. Die kleindörfliche Siedlung um das Wasserschloss Traun (erstmals erwähnt im 12. Jhdt.) basiert auf Fischerei und Müllerei. Um 1900 erfolgen Industrieansiedlungen, zunächst für die Papierherstellung. Später entstanden Webereien und Färbereien.
Nach dem 2. Weltkrieg sprunghaftes Bevölkerungswachstum durch Ansiedlung Heimatvertriebener sowie Zuzug durch die Nähe zu Linz (Abwanderung aus und ins Umland). Die Stadterhebung des vormals größten Dorfes Österreichs fand am 21. Mai 1973 statt.

  • Einwohner: 25.125
  • Fläche: 16 km²
  • Seehöhe (von): 273m
  • Seehöhe (bis): 273m
  • Längengrad: 14.2376
  • Breitengrad: 48.2201

Autobahn A1 über die Anschlusstellen Traun bzw. Ansfelden, Bundesstraßen B1 und B139 (Umfahrung); ÖBB-Verbindungen: Pyhrnbahn (Linz-Graz), Westbahn (Linz-Salzburg); Nähe zum Flughafen Linz-Hörsching

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Traun
Stadtamt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

+43 7229 688101
+43 7229 68899101
buergerservice@traun.at
www.traun.at
http://www.traun.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA