© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Zell an der Pram

Zell an der Pram, Oberösterreich, Österreich

Im unteren Innviertel liegt der über die Grenzen Oberösterreichs hinaus bekannte Ort Zell an der Pram.

Als eine Hofmark mit einem Schloss wird Zell an der Pram in der Topographie des Innviertels 1779 beschrieben. Name und Wappen bezieht es von dem erstmals im 12. Jahrhundert erwähnten Geschlecht der von Zeller, das mehr als 300 Jahre die Herrschaft hier ausgeübt hatte.

Das stattliche Barockschloss und die Pfarrkirche (welche zu den schönsten klassizistischen Kirchenbauten des österr.-bayerischen Grenzraumes gehört) bestimmen das Ortsbild. Der Ortsplatz mit Brunnen, flankiert von Amtsgebäude und Bank geben dem Ort sein neuzeitliches Gepräge.

Nach einer Wanderung durch die schöne Landschaft laden die gemütlichen Gasthöfe ein.


  • 2.016Einwohner

  • 23 km²Fläche

  • 367 m Seehöhe

  • 48.32, 13.63GPS-Koordinaten

-

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Zell an der Pram
Gemeindeamt Zell an der Pram
Hofmark 1
4755 Zell an der Pram

Telefon +43 43 835510
Mobil +43 7764 7931
Fax +43 7764 835540
E-Mailjohannes.schmiedleitner@zell-pram.ooe.gv.at
Webwww.zell-pram.ooe.gv.at
http://www.zell-pram.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA