Aussicht genießen in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Pöndorf

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 2.395
  • Fläche: 51 km²
  • Seehöhe (von): 574m
  • Seehöhe (bis): 574m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,3695
  • Breitengrad: 47,9966
Pöndorf liegt in der Region Vöcklatal am Kobernaußerwald, nahe den Salzkammergutseen, unweit von Salzburg (35 km).

Die Europagemeinde wurde erstmals am 4. April 809 urkundlich erwähnt. Die hügelige waldreiche Landschaft mit Blick bis zum Dachstein sowie die gastfreundliche Art der Bevölkerung ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt. Das "Kulturdenkmal Landgraben" erinnert an die einstige Grenze zwischen Bayern und Österreich.

Die Pfarrkirche St. Maximilian wurde im Jahre 1984/85 renoviert. Viele Kapellen und Wegkreuze säumen die Wege. Die große Waldfläche eignet sich besonders für Wanderungen auf markierten Wegen und für Waldläufe. Langlaufloipe, überdachte Asphaltbahnen, Fitnessangebot in der Sporthalle, Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte aus biologischem Anbau, Faschingsbälle in der Festhalle, Reithalle.

Sehenswürdigkeiten:

Kulturdenkmal Landgraben
Kontakt & Infos:
Tel. 07684 71 13-11

Pfarrkirche St. Maximilian
Kontakt & Infos:
Tel. 07684 71 13-11

Kontakt & Service

Pöndorf
Gemeindeamt Pöndorf
Pöndorf Nr. 5
Pöndorf
4891 Pöndorf

Telefon: +43 7684 7113-0
Fax: +43 7684 711320
E-Mail: gemeinde@poendorf.ooe.gv.at
Web: www.poendorf.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Die Gemeinde Pöndorf liegt nördlich der B1 zwischen Straßwalchen und Frankenmarkt.

Ort

Pöndorf liegt in der Region Vöcklatal am Kobernaußerwald, nahe den Salzkammergutseen, unweit von Salzburg (35 km). Die Europagemeinde wurde erstmals am 4. April 809 urkundlich erwähnt. Die hügelige waldreiche Landschaft mit Blick bis zum Dachstein sowie die gastfreundliche Art...