Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Museumsdorf Trattenbach "Im Tal der Feitelmacher"

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Die „Trattenbacher Taschenfeitel-Erzeugung“ wurde 2015 von der Österreichischen
UNESCO-Kommission als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Sie verewigten tausende Herzen in Baumrinden, schnitten den Jausenspeck auf und verzierten Haselnussstecken: Die Taschenfeitel (von „falten“) waren ein unverzichtbares Werkzeug. In Trattenbach bei Ternberg hat die Feitelproduktion jahrhundertealte Tradition.






Einst waren hier 17 Hämmer unüberhörbar am Werk und es wurden 45 verschiedene Modelle in mühsamen Arbeitsschritten hergestellt. Heute können Sie auf 1,5 Kilometer die Zeitzeugen dieser ruhmvollen Vergangenheit entdecken und die Kraft von Feuer, Wasser, Holz und Stahl spüren, die dieses Tal geprägt haben! Erwandern Sie den Produktionsprozess von einer lebendigen Werkstätte zur
nächsten und stellen Sie zum Abschluss Ihren eigenen Feitel her.

Genießen Sie typische bodenständige Speisen in unseren Gasthäusern oder vergnügen Sie sich mit Ihren Kindern auf unserem Wasserspielplatz. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Kontakt & Service

Museumsdorf Trattenbach "Im Tal der Feitelmacher"
Hammerstraße 2a
4453 Ternberg

Telefon: +43 7256 7376
E-Mail: info@tal-der-feitelmacher.at
Web: www.tal-der-feitelmacher.at

Ansprechperson
Frau Silvia Minoth

Telefon: +43 650 3548747-0

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Mai bis Ende Oktober
Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag 9 - 13 Uhr

Jeden Samstag und Feiertag - Fixtermin 11.30 Uhr Führungen ab 8 Personen

Montag und Dienstag geschlossen
Führungen nach Vereinbarung - Gruppen bitte um Anmeldung
Führungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Vornameldung ganzjährig.

Ruhetage

  • Montag
  • Dienstag

Für Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich

Allgemeine Preisinformation:

Erwachsene: EUR 7,00
Ermäßigt: EUR 6,00
Familien: EUR 12,00
Familien mit Familienkarte: EUR 11,00
Kinder und Schülergruppen: EUR 3,00
Führungen ab 15 Personen: EUR 3,00/Pers.
Gruppe unter 15 Personen: EUR 45,00/Gr.
Selbstbaufeitel: EUR 3,50




    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Kinder
  • Schüler im Klassenverband
  • Studenten
  • Senioren
  • Zivil- und Präsenzdiener
  • Menschen mit Behinderung
  • Familien

  • OÖ Familienkarte
  • Gruppen

Sonstige Vergünstigungen:

Ennstaler Vielfaltskarte

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

Familienkarte OÖ

https://www.familienkarte.a...

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Von der Westautobahn nach Steyr und weiter auf der B 115 nach Ternberg. Dort muss man auf die westliche Ennsseite wechseln um weiter nach Trattenbach zu gelangen.

Von Salzburg kommend erreicht man Ternberg auch über Sattledt, Kremsmünster, Bad Hall und Steinbach.
Wer von Wien kommt, fährt in Haag von der A1 ab und erreicht so schneller Steyr

Parken

  • Parkplätze: 80
  • Busparkplätze: 4

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (3 - 6 Jahre)
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sonstige besondere Eignungen:

Sonstige Ausstattung

  • WC-Anlage
  • Kinderspielplatz (im Freien)

Kooperationen

Sonstige Kooperationen und Mitgliedschaften

Verbund OÖ Museen

Kultureinrichtungen
Ternberg

Die „Trattenbacher Taschenfeitel-Erzeugung“ wurde 2015 von der Österreichischen UNESCO-Kommission als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Sie verewigten tausende Herzen in Baumrinden, schnitten den Jausenspeck auf und verzierten Haselnussstecken: Die...