© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Winter in Oberösterreich
Winter in Oberösterreich

Barrierefrei reisen in Oberösterreich

Auf drei Säulen ruht das Glück eines gelungenen Urlaubs: auf der passenden Unterkunft, auf einem vielseitigen Freizeitangebot und auf den kulinarischen Genüssen, die eine Reise versüßen.

Sobald Menschen allerdings nur eingeschränkt mobil sind, müssen besondere Bedürfnisse berücksichtigt werden. Damit sich auch in diesem Fall das Glück einstellt, sind an dieser Stelle Informationen für den barrierefreien Urlaub in Oberösterreich zusammengestellt.

Das beginnt schon bei der Anreise nach Oberösterreich. Welche Vorkehrungen gibt es am Flughafen Linz und auf den Bahnhöfen, damit Menschen, die etwa auf einen Rollstuhl angewiesen sind, bequem an ihr Ziel kommen? Wo gibt es Behindertenparkplätze oder Bedienungstankstellen, wenn die Anreise mit dem Auto erfolgt?

Auch an die Unterkunft gibt es Anforderungen in unterschiedlichem Ausmaß. Dem entsprechend sind die barrierefreien Beherbergungsbetriebe in Oberösterreich je nach Rollstuhltauglichkeit in drei verschiedene Kategorien eingeteilt: eingeschränkt rollstuhltauglich, rollstuhltauglich und absolut rollstuhltauglich.

Weil Wohnen allein noch keinen Urlaub macht, sind zusätzlich barrierefreie Freizeit- und Kulturangebote aufgelistet. Diese Aufstellung ermöglicht Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine breite Auswahl an Aktivitäten während ihres Aufenthaltes in Oberösterreich. Und schließlich fordert auch der Gaumen noch sein Recht. Wir wissen, wo die gute oberösterreichische Küche barrierefrei genossen werden kann. Denn auch die Liebe zum Urlaubsland geht bekanntlich durch den Magen.

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

Telefon+43 732 221022
E-Mailinfo@oberoesterreich.at
Webwww.oberoesterreich.at