Ein Laib Brot in einer flachen, schwarzen Schüssel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Herbstliche Genüsse in Oberösterreich

Für kulinarische Feinschmecker ist der Herbst in Oberösterreich ein wahres Fest der Gaumenfreuden! Aber wie schmeckt er, der Herbst in diesem Land? Wildgerichte stehen ganz oben auf der Speisekarte und anlässlich des Martinsfestes natürlich auch die Martinigänse.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Doch am besten beginnen wir ganz von vorne. Als Aperitif empfehlen wir einen frischen, spritzigen Apfel- oder Birnencider aus Oberösterreich. Typische, herbstliche Vorspeisen sind beispielsweise eine frische Kürbiscremesuppe, aber auch die Gansl-Einmachsuppe, eine Erdäpfelsuppe oder ein zartes Hirschcarpaccio erfreuen sich größter Beliebtheit.

Die Hauptgerichte sind bei den Wildwochen in Oberösterreich ganz klassisch: vom Wildschweinbraten über den Hirschrücken bis hin zum Rehragout reicht die Palette. In manchen Restaurants wird auch eine gedünstete Hasenkeule oder gebratene Ente oder ein Fasan kredenzt. Frisch von den Feldern kommen jetzt Kartoffel und Kraut, die als Beilagen neben den traditionellen Knödeln serviert werden. Marmelade aus heimischen Preiselbeeren darf zu Wildgerichten niemals fehlen.

Schokoladige oder nussige Desserts runden Wildmenüs wunderbar ab. Vom Mousse au chocolat über Lebkuchendesserts bis hin zum Haselnusskuchen spannt sich der süße Bogen. Reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch in einem unserer traditionellen Restaurants in Oberösterreich und genießen Sie!

Rezept-Tipps aus dem Genussland Oberösterreich:

 

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

+43 732 221022
info@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at