© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Waldluftbaden im Mühlviertel

Dass der Wald ein Gesundbrunnen ist, weiß man im oberösterreichischen Mühlviertel. In der Region Freistadt kann man man die Kraft des Waldes beim "Waldluftbaden" hautnah spüren.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Das Granithochland nördlich der Donau ist eine der besonders waldreichen Landschaften Oberösterreichs. Weshalb man sich im Mühlviertel bereits seit längerem mit der gesunden Wirkung von regelmäßigen Aufenthalten im Wald auseinandersetzt. Der Wald als Ökosystem, so das Ergebnis, unterstützt das Immunsystem, stärkt die Widerstands- und Abwehrkräfte, verbessert Schlaf und Verdauung und schützt das Herz.

Diese Erkenntnisse fließen in buchbare Angebote ein. Bei ihren Ausflügen zu ausgewählten Waldluft-Badeplätzen werden die Gäste dabei von eigens ausgebildeten und geprüften Waldluft-BademeisterInnen begleitet. Sie führen ihre Schützlinge auch allgemein in die Thematik gesunder Wald ein. Waldluftbaden im Mühlviertel ist als drei- oder fünftägiger Aufenthalt konzipiert und stellt je nach Package die innere Harmonie, den Rückzug aus dem Alltag und die Stärkung der Lebensenergie in den Mittelpunkt. 

Kontakt & Service

Mühlviertel Tourismus Information
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 664 8283957
info@muehlviertel.at
www.muehlviertel.at

Angebote zum Waldluftbaden