Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Oberösterreichische Landesausstellung 2021

Arbeit Wohlstand Macht - 24. April bis 7. November 2021 in Steyr

Arbeit Wohlstand Macht

An jenem so günstig gelegenen Ort, wo die beiden Alpenflüsse Enns und Steyr ineinander fließen, entstand die Stadt Steyr. Das Wasser beider Flüsse begründete den Wohlstand der Stadt. Sie dienten als Verkehrs- und Transportwege, ließen den Handel florieren. Sie lieferten aber auch die Kraft, um die Hammerwerke anzutreiben, die Steyr zu einer der ersten Industriestädte Österreichs wachsen ließen.

Steyr eignet sich wie keine zweite Stadt für einen Blick auf Adel, Bürgertum und Arbeiter an drei repräsentativen Ausstellungsorten: Das Museum Arbeitswelt, ein historisches Industriedenkmal. Der Innerberger Stadel, ein Symbol der Wirtschaftskraft der Steyrer Bürger. Und das Schloss Lamberg, den einstigen Sitz adeliger Herren.

Die Ausstellung