Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wallfahrtskirche Maria Auleiten

Frankenmarkt, Oberösterreich, Österreich

An der uralten Römerstraße, die einst von Mösendorf über Frankenmarkt und Pöndorf nach Straßwalchen führte, liegt die beliebte Wallfahrt "Maria Auleiten".

Großer Beliebtheit erfreut sich die Wallfahrtskirche Maria Auleiten an der alten Römerstraße. Ostwärts am Waldrand, wo die Straße nach Höhenwart führt, bestand seit unbestimmter Zeit eine Einsiedelei, sie besaß Kapelle und Wohnraum für den Einsiedler. In dem Heiltum stand die

„Zeller Muttergottes“ aus der Kapelle, die - an der Pfarrkirche angebaut - bei einem Brand zerstört wurde. Offenbar bestand die Einsiedelei durch Jahrhunderte, sie war aber von den Maßnahmen Kaiser Josefs II. berührt, wurde daher geschlossen und in ein Pointhaus umgestaltet. Am Rande des Pestfriedhofes stand seit dem Mittelalter eine Kapelle an der später die Auleitenkirchen angebaut wurde.

Das dortige Gnadenbild stammt aus dem 17. Jahrhundert.

auf Anfrage

Erreichbarkeit / Anreise

An der alten Römerstraße, die einst von Mösendorf über Frankenmarkt und Pöndorf nach Straßwalchen führte.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wallfahrtskirche Maria Auleiten
Auleiten
4890 Frankenmarkt

+43 7684 6296
+43 676 87765080
pfarre.frankenmarkt@dioezese-linz.at
www.dioezese-linz.at/frankenmarkt
attersee-attergau.salzkammergut.at
https://www.dioezese-linz.at/frankenmarkt
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Ansprechperson

Pfarre Frankenmarkt
Hauptstraße 35


+43 7684 6296
pfarre.frankenmarkt@dioezese-linz.at
www.dioezese-linz.at/frankenmarkt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA