Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Museum der Heimatvertriebenen - Huebmerhaus

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Das Huebmer Haus in Vöcklabruck beherbergt das Museum der Heimatvertriebenen!

Wertvolle Handarbeiten, Trachten, Bilder, Geräte und Kulturgut aus den ehemaligen Siedlungsgebieten der Donauschwaben, Siebenbürger Sachsen, Sudetendeutschen, Buchenlanddeutschen (Bukowina) und Beskidendeutschen sind in diesem geschichtlich aufgebauten Museum ausgestellt. Die zur jeweiligen Volksgruppe gehörigen Trachten werden auf lebensgroßen Puppen präsentiert und darüber hinaus finden sich im Bestand des Museums Landkarten, Ansichten, Dokumente, alte Münzen und Banknoten aus den ehemaligen Heimatstädten der Siedler.

Eine Bibliothek mit rund 350 Bänden zum Thema Vertreibung ist zu den Öffnungszeiten des Museums benutzbar.

Das Huebmer Haus wird gleichzeitig auch von den Traditionsvereinen „Goldhaubengruppe Vöcklabruck“ und dem Trachtenverein „D`Waldhörnler“ genutzt.

Kontakt & Service

Museum der Heimatvertriebenen - Huebmerhaus
Salzburgerstraße 8a
4840 Vöcklabruck

Telefon: +43 7672 24976
Fax: +43 672 75644
E-Mail: tb.stiedl@aon.at
Web: www.voecklabruck.at

Ansprechperson
Herr Ing. Manfred Stiedl

Telefon: +43 7672 75367-0
Mobil: +43 664 1100746

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

April bis Oktober jeden Mittwoch von 9.30-11.30 Uhr und nach Vereinbarung
Oktober bis April nach Vereinbarung
Führungen außerhalb der Öffnungzeiten (ab 5 Pers.) nach vorheriger Anmeldung
Tel. 07672/20100 (Graef), 07672/20549 (Morenz) oder 07672/23771 (Schuller)

Ruhetage

  • Montag
  • Dienstag
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • Feiertag

Führungen (ab 5 Personen) außerhalb der Öffnungszeiten nur nach telefonischer Vereinbarung

Allgemeine Preisinformation:

freier Eintritt!

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
Sehenswürdigkeiten
Vöcklabruck

Das Huebmer Haus in Vöcklabruck beherbergt das Museum der Heimatvertriebenen! Wertvolle Handarbeiten, Trachten, Bilder, Geräte und Kulturgut aus den ehemaligen Siedlungsgebieten der Donauschwaben, Siebenbürger Sachsen, Sudetendeutschen, Buchenlanddeutschen (Bukowina)...