© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Gemeinsamer Spaziergang zur Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing.
Ein Paar ist von Hinten zu sehen, wie es Arm in Arm in den Winterwald hinein zur Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing spaziert, der breite Weg ist beidseitig von leuchtenden Kerzen in Glaslaternen gesäumt.
SucheSuchen
Schließen

Ich habe das Christkind gesehen!

In Oberösterreich ist die Chance, dem Christkind oder zumindest seinen Engeln zu begegnen, recht groß. Man muss nur wissen, wo man nach ihm sucht.

Eine Suche nach den Spuren des Christkindes in Oberösterreich beginnt naturgemäß in Steyr. Die Stadt im Osten Oberösterreichs weiß nicht nur mit ihrer historischen Altstadt zu punkten. Sie hat einen Stadtteil der "Christkindl" heißt. Und tatsächlich - hier wohnt das Christkind. Standesgemäß finden wir es in der barocken Wallfahrtskirche, ein kleines Püppchen aus Wachs. Vor mehr als 300 Jahren hat der kranke Ferdinand Sertl das wächserne Jesuskind in eine Baumhöhle gestellt um dort zu beten. Nach seiner Heilung wurde die Wallfahrt zum "Christkind unterm Himmel" rasch populär, sodass die Kirche erbaut wurde.

 

Seit 70 Jahren ein eigenes Postamt

Das Christkind ist hier am Rande vorn Steyr aber nicht nur zuhause, es verfügt auch über die nötige Infrastruktur, um seine Arbeit leisten zu können. Allem voran ein eigenes Sonderpostamt. Seit 1950 öffnet jedes Jahr in der vorweihnachtszeit das Postamt Christkindl seine Pforten.  Waren es schon im ersten Jahr 42.000 Postsendungen, die "über Christkindl" verschickt wurden, sind es mittlerweile 1,8 Millionen Briefsendungen. Sie werden mit der jährlichen Sonderbriefmarke und mit dem Weihnachts- oder ab 27. Dezember dem Dreikönigs-Sonderstempel in die ganze Welt weitergeleitet. Und natürlich landen hier auch viele Briefe ans Christkind. Von Kindern rund um den ganzen Globus verfasst wollen sie alle beantwortet werden.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Zurück im Zentrum von Steyr lohnt ein Besuch im "1. Österreichischen Weihnachtsmuseum". Nicht alleine wegen der enormen Sammlung von 14.000 Stück historischen Christbaumschmucks. Sondern auch wegen der Fahrt mit der Erlebnisbahn bis hinauf unters Dach. Ja und hier ist sie versteckt - die Werkstatt in der die Engel das Weihnachtsfest vorbereiten und die Geschenke packen. Wir haben es eigentlich ja immer schon gewusst.

 

Im romantischen Turmzimmer

Eine Wohnung für das Christkind hat man auch in Oberösterreichs zweitgrößter Stadt Wels eingerichtet. Und das gleich im Wahrzeichen der Stadt, im vorweihnachtlich beleuchteten Ledererturm am Stadtplatz. Wenn Ende  November die "Welser Weihnachtswelt" startet, gehört dieser prominente Wohnsitz ganz dem Christkind. Im Erdgeschoß sind eine Weihnachtsgreißlerei und, wie sollte es anders sein, ein Postamt untergebracht. Im zweiten Stock gibt's ein Spielzimmer für Kinder. Ganz oben schließlich wartet das Christkind auf seine Besucher. Von dort oben hat es auch den besten Blick hinunter auf den Stadtplatz, der sich im Advent in ein romantisches Almhüttendorf verwandelt. Und auf das vermutlich größte Christkind der Welt, das mit seinem Lichterglanz die Bühne ziert.

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

Telefon+43 732 221022
E-Mailinfo@oberoesterreich.at
Webwww.oberoesterreich.at

Wo man in Oberösterreich das Christkind trifft

Steyr

Wallfahrtskirche Christkindl

Zentrum des weltbekannten Wallfahrtsortes „Christkindl“ ist die barocke Wallfahrtskirche. Die Kirche wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von Giovanni B. Carlone und Jakob Prandtauer gebaut und 1725 vom Passauer Bischof Josef Dominik Graf von Lamberg…

mehr dazu
Steyr

Postamt Christkindl

Bereits seit 1950 öffnet das Postamt A-4411 Christkindl seine Pforten. Seit 1950 werden in der Vorweihnachtszeit alljährlich zirka 1,5 Millionen Briefsendungen mit Weihnachtsmarke und Sonderstempel in alle Welt versendet.Eine ideale weihnachtliche…

mehr dazu
Steyr

1. Österreichisches Weihnachtsmuseum

1. Österreichisches Weihnachtsmuseum mit Erlebnisbahn!Reservieren Sie Ihren Besuch im Weihnachtsmuseum inkl. Fahrt mit der Erlebnisbahn!Zur Online-Anmeldung >>> Antiker Christbaumschmuck (14.000 Stück von 1830 bis 1945) aus der Sammlung Elfriede…

mehr dazu