© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel
SucheSuchen
Schließen

5 erfrischende Orte in Oberösterreich

Ganz gleich wie hoch die Quecksilbersäule im Thermometer auch klettert. An diesen 5 Orten in Oberösterreich bleibt es immer angenehm kühl. Oder sogar richtig kalt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kältekammer im Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell

Mit -110 Grad Celsius ist die Kältekammer im Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell im Mühlviertel der erfrischendste Platz in dieser Liste.  Die modernste Ganzkörper-Kältekammer Österreichs bringt den Körper so richtig in Schwung. Der selbstverständlich zeitlich exakt abgestimmte Aufenthalt in diesem „Kühlschrank“ wirkt erfrischend und belebend.

 

Dachstein Rieseneishöhle in Obertraun

Selbst wenn die Temperaturen draußen über 30 Grad steigen - in der Dachstein RieseneishöhleHöhle liegt die Temperatur immer bei kühlen -2 Grad Celsius. Wenn die Außentemperaturen über dem Gefrierpunkt liegen, in den Höhlenräumen aber noch Kaltluft lagert, friert das eindringende Wasser und bildet so jene herrlichen Eisobjekte, die den Zauber der Rieseneishöhle ausmachen.

 

Salzwelten Hallstatt

Das älteste Salzbergwerk der Welt ist im Grunde nicht mehr als eine künstlich angelegte Höhle im Berg. Und auch hier bleiben die Temperaturen immer angenehm frisch. Zwischen 7 und 10 Celsius schwanken die Werte im Inneren des Salzgebirges. Da braucht es den Fahrtwind der Knappenrutschen gar nicht mehr zur Erfrischung.

 

Dr. Vogelgesang-Klamm in Spital am Pyhrn

Wenn es richtig heiß ist, bringt eine Wanderung an schnell fließendem Wasser erfrischende Abwechslung. Die wildromantische Felsenschlucht ist nicht nur die einzige Klamm mit Doktortitel, sie ist auch die längste Klamm Oberösterreichs und die zweitlängste in Österreich. 500 Holz- und Steinstufen führen durch die Schlucht bergauf, immer am tosenden Klammbach entlang, der seine erfrischende Gischt in der Luft versprüht.

 

Mariendom in Linz

Wenn sich die Straßen der Stadt unter der Sommersonne aufheizen, führt schon der Schritt durch ein Kirchentor in eine kühlere Atmosphäre. Die Lufttemperatur im Linzer Mariendom liegt im Sommer bei gut 26 Grad Celsius. Eine doch deutliche Differenz, wenn draußen das Thermometer weit über 30 Grad anzeigt. In Verbindung mit der angenehm-meditativen Stimmung unter dem neogotischen Gewölbe der ideale Platz zum Innehalten.

 

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

Telefon+43 732 221022
E-Mailinfo@oberoesterreich.at
Webwww.oberoesterreich.at

Kühle Orte in Oberösterreich

Bad Zell

Gesundheitsresort ****s Lebensquell Bad Zell

Willkommen im ****s Hotel Lebensquell!

Hotel
ab € 105,00
mehr dazu
Obertraun

Dachstein Rieseneishöhle

Dachstein Rieseneishöhle in Obertraun am Fuße des Krippensteins In einer anderen WeltDie Eispaläste im Dachstein gehören zu den größten Naturwundern der Alpen. Menschen aus allen Ländern der Erde kommen, um die unterirdische Eislandschaft im…

mehr dazu
Hallstatt

Salzwelten Hallstatt

Salzwelten Hallstatt: Willkommen im ältesten Salzbergwerk der Welt!Riskiere einen Welterbeblick vom SkywalkReise 7000 Jahre durch die Zeit!Genieße großes Kino 400 Meter unter Tage!Begieb dich sich auf eine prähistorische Expedition!Besucherzentrum &…

mehr dazu
Spital am Pyhrn

Dr. Vogelgesang-Klamm

 Eine wildromantische Felsenschlucht mit Doktortitel - längste Klamm in OÖ und zweitlängste Klamm in Österreich! Erleben Sie das Naturschauspiel des stürzenden Wassers in der längsten Klamm Oberösterreichs mit einer Länge von über 1,5 km sowie 500…

mehr dazu
Linz

Neuer Dom - Mariendom

Als größte Kirche Österreichs bietet der 1924 fertig gestellte „Neue Dom“ Platz für ca. 20.000 Personen. Der Mariendom ist ein architektonisches Meisterwerk und Ruhepol für Besucher. Werfen Sie einen Blick auf die wunderbaren Gemäldefenster, wie das…

mehr dazu