©
© Foto: OÖ Privatvermieter Verband / Hilfberg WEB © TVB Mondsee-Irrsee_Valentin Weinhäupl
Hilfberg

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Privatvermieter Verband Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Urlaub am Mondsee - Irrsee

 

 

Das MondSeeLand bietet einen abwechslungsreichen Urlaub im Salzkammergut. Vom Badeurlaub zum Erlebnisurlaub bietet die Region Mondsee-Irrsee passende Angebote für die ganze Familie.
10 Naturschutzgebiete, viele Naturdenkmäler sowie schützenswerte Landstriche beherbergen bis heute eine große Artenvielfalt.
Die Nähe zu Salzburg lädt zu einer Kurz-Stadt-Visite mit Kulturgenuss ein.
Die rund 10 privaten Gastgeber rund um den Mondsee und Irrsee geben Ihnen gerne Tipps für Ihren optimalen Urlaub.

 

Ausflugsziele, Veranstaltungen und mehr

Lieblingsrezept - Mondseeknödel

Zutaten

 

350 g Mehl (je zur Hälfte griffig und glatt)

ca. 200 ml heißes Wasser

2 cl  neutrales Öl (Sonnenblumenöl)

Prise Salz

2 TL Grieß

etwas Speck

©
© Foto: OÖ Privatvermieter Verband / Mondseeknödel
Foto: OÖ Privatvermieter Verband / Mondseeknödel

Zubereitung

Mehl mit Wasser übergießen, mit Öl und einer Prise Salz vermischen und zu einem elastischen Teig kneten. Dann etwa 10-20 Minuten rasten lassen.  Je nach Verwendung mehr oder weniger dünn ausrollen und die Fülle umhüllen.

 

Fülle:

Speck kleinwürfelig schneiden und in einer Pfanne mit Grieß anschwitzen.  Die Knödel werden bei uns im MondseeLand  als Suppeneinlage (Zwiebelsuppe) oder als Hauptspeise mit Selchfleisch und Sauerkraut gegessen. Auch zum Schweinsbraten oder Gulasch passen sie gut.

Gutes Gelingen!