Blick auf die Esplanade

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Privatvermieter Verband Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Urlaub in Bad Ischl

Bad Ischl im Herzen des Salzkammergutes bietet Tradition und Moderne gleichermaßen!
Ab 2024 ist Bad Ischl und das Salzkammergut Kulturhauptstadt Europas! Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren und bieten für Sie extra Highlights schon im Vorfeld! 
Wenn Sie den perfekten Ort für Ihre "Sommerfrische" suchen bieten die rund 30 Privatvermieter in und um Bad Ischl die optimale Unterkunft. 

 

Wählen sie zwischen luxuriösen Apartments oder Zimmern mit Frühstück! Ihre ganz persönliche Urlaubsberatung finden Sie nur beim privaten Gastgeber! Obwohl man die Spuren der Habsburger noch vielerorts in Österreich erleben kann, versprüht doch Bad Ischl als geliebte Sommerresidenz der Kaiserfamilie noch heute einen unvergleichbaren Charme der längst vergangenen Monarchie.  Sie sind gerne sportlich unterwegs? Durch die besondere Lage inmitten einer prächtigen Bergwelt bietet Bad Ischl alles, was das Sportlerherz begehrt. Der Kultur auf der Spur? Das ganze Jahr über ist Bad Ischl Schauplatz von kulturellen Veranstaltungen wie dem Lehár Festival, der Kaisertage oder den vielen Kurkonzerten.

Ausflugsziele, Veranstaltungen und mehr

Lieblingsrezept - Kaiserschmarrn

 

Zutaten:
120 g glattes Weizenmehl
250 ml Milch
4 Eier
30 g Kristallzucker
Prise Salz
Etwas Zitronenschale
1 Esslöffel Rosinen

 

Zum Backen:
Öl, und etwas Kristallzucker

 

Zum Anrichten:
Zwetschkenröster und Staubzucker

Kaiserschmarrn

Zubereitung

Milch, Eidotter, Mehl, Salz und Zitronenschale glatt verrühren. Eiklar und Zucker aufschlagen und vorsichtig unterheben. Schmarrenmasse in der erhitzten Pfanne zugedeckt bei mittlerer Hitze anbacken. Halbgebacken die Rosinen einstreuen und die Masse wenden und ausbacken. Zum Schluss in größere Stücke zerkleinern und mit Zucker leicht karamellisieren. Warm und angezuckert anrichten. Dazu serviert man Zwetschkenröster oder diverse Kompotte. 

Tips zum Rezept:
Der Geschmack des Scharrens verbessert sich, wenn man in Rum eingelegte Rosinen verwendet.
Noch flaumiger wird der Kaiserschmarren, wenn man ihn am Herd leicht anbäckt und im vorgeheizten Backrohr fertig ausbäckt!

Gutes Gelingen!