©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Winter in Oberösterreich
Winter in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pilgern im Frühling

Der Frühling in Oberösterreich, wenn rundum die Natur aufblüht, ist eine beliebte Jahreszeit, um sich auf den Weg ins eigene Selbst zu machen.

Was unterscheidet das Pilgern vom Wandern? In beiden Fällen ist der Weg das Ziel. Doch beim Pilgern geht es um mehr als nur unterwegs zu sein. Die Wegstrecke hinter sich zu bringen, bedeutet auf einer Pilgerfahrt auch zu sich selbst zu finden.

Die Motivation, im Frühling eine Pilgerreise in Angriff zu nehmen, kann aus verschiedenen Wurzeln sprießen. Große Bedeutung hat natürlich das religiöse Pilgern, das vor allem rund um die Passionszeit und das Osterfest einen jahreszeitlich bedingten Höhepunkt erlebt.  In der Karwoche nutzen viele Christen die Tage, um sich beim Pilgern oder auf Wallfahrten spirituell zu stärken. Gelegenheit, sich Gruppen anzuschließen gibt es viele. Sie sind auf den oberösterreichischen Ausläufern des Jakobsweges genauso unterwegs wie nach Mariazell. Zu diesem für Österreich so wichtigen Wallfahrtsort führt quer durch Oberösterreich der "Via-Maria-Weg".

Als Weg zu einem zufriedenen Leben versteht sich der Johannesweg im Mühlviertel. Er besteht aus drei Tagesetappen, die gemeinsam eine Runde von Pierbach über Schönau, St. Leonhard bei Freistadt, Weitersfelden und Unterweißenbach zurück an den Ausgangsort ergeben. Zwölf Stationen rufen den Menschen Werte wie Humor, Geduld, Mut und Großzügigkeit in Erinnerung, die uns helfen, das Leben und unsere Zukunft positiv zu gestalten. Das sind doch gute Perspektiven für eine Frühlingsreise zu Fuß!

Die Kraft aus der Ruhe. Der 90 Kilometer lange Granitpilgern-Wanderweg im Mühlviertel bietet die Landschaft als wertvolle Quelle der Entschleunigung und Besinnung an. Der Granitpilgern-Wanderweg kann in drei bis vier Tagesetappen gut bewältigt werden. Die Granitpilgern Landkarte listet neben den Kraftplätzen entlang des Weges auch 24 Granitpilgern Betriebe auf, die zur Übernachtung und zum Einkehren entlang der Route einladen. 

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Patrick Langwallner: Granitlandschaft im Mühlviertel
Granitlandschaft im Mühlviertel

Kraft tanken
im Mühlviertel

Klarheit und Schlichtheit sind der Antrieb für die Designerin Klara Schuster. Die Stärke ihrer Produkte liegen in ihrer puren Erscheinung, ihrer Stabilität und ihrer raffinierten Einfachheit. Immer wenn es im Alltag zu hektisch wird und Klara neue Ideen und Inspirationen sucht, findet sie ihre persönliche Klarheit und Gedankenweite in der Natur des Mühlviertels. Hier ist sie ganz bei sich, genießt bewusst den Moment und tankt neue Kraft. Aus so manchem #uppermoment hat sich eine neue Produktidee entwickelt.

In Verbindung stehende Artikel:

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

+43 732 221022
info@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at

Pilgerangebote in Oberösterreich

Bad Zell

Johannesweg-Tage

Lebensquell Bad Zell

Zeitraum: 04.01.2020 - 17.12.2020
ab 379,00 €
zum Angebot
Unterweißenbach

Fürstliches Johannesweg-Package mit HP - 3 Tage

3 erholsame Tage - 2 Nächte

Zeitraum: 01.05.2017 - 31.12.2020
ab 211,00 €
zum Angebot
Aigen-Schlägl

Pilgern im Böhmerwald - auf der Spur des Lebens

Aufbrechen, Unterwegssein und Ankommen am Weg der Entschleunigung

Zeitraum: 05.05.2021 - 08.10.2021
ab 253,00 €
zum Angebot
Aigen-Schlägl

Pilgern im Böhmerwald - auf der Spur des Lebens

Aufbrechen, Unterwegssein und Ankommen am Weg der Entschleunigung

Zeitraum: 05.05.2021 - 08.10.2021
ab 253,00 €
zum Angebot
Klaffer am Hochficht

Winterpilgern am Weg der Entschleunigung

Der Lebensfreude auf der Spur

Zeitraum: 08.01.2020 - 14.01.2021
ab 253,00 €
zum Angebot
Unterweißenbach

Fürstliches Johannesweg-Package mit Frühstück - 3 Tage

3 erholsame Tage - 2 Nächte

Zeitraum: 01.05.2017 - 31.12.2020
ab 169,00 €
zum Angebot
Unterweißenbach

Fürstliches Johannesweg-Package mit Frühstück - 4 Tage

4 erholsame Tage - 3 Nächte

Zeitraum: 01.05.2017 - 31.12.2020
ab 216,00 €
zum Angebot
Unterweißenbach

Fürstliches Johannesweg-Package mit HP - 3 Tage

3 erholsame Tage - 2 Nächte

Zeitraum: 01.05.2017 - 31.12.2020
ab 211,00 €
zum Angebot
Unterweißenbach

Fürstliches Johannesweg-Package mit HP - 4 Tage

4 erholsame Tage - 3 Nächte

Zeitraum: 01.05.2017 - 31.12.2020
ab 272,00 €
zum Angebot
Königswiesen

Johannesweg 3 Tage inkl. Transfer

3 Tage/2 Nächte

Zeitraum: 12.02.2019 - 31.12.2020
ab 179,00 €
zum Angebot
Königswiesen

Johannesweg 4 Tage inkl. Transfer

4 Tage/3 Nächte

Zeitraum: 11.02.2019 - 31.12.2020
ab 249,00 €
zum Angebot
Bad Zell

Johannesweg-Tage

Lebensquell Bad Zell

Zeitraum: 04.01.2020 - 17.12.2020
ab 379,00 €
zum Angebot
Kaltenberg

Johannesweg-Genuss im Kaltenbergerhof

3-Tages Etappe

Zeitraum: 01.03.2017 - 30.11.2020
ab 109,00 €
zum Angebot
Mönchdorf

Pilgertage am Johannesweg 3 Tage

3 Urlaubstage/2 Nächte - Wandern ohne Gepäck

Zeitraum: 01.02.2017 - 30.11.2020
ab 199,50 €
zum Angebot