© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Reiseziele in Oberösterreich

Wohin geht die Reise? Ins Salzkammergut, an die Donau oder doch ins Mühlviertel? Die Qual der Wahl können wir Ihnen nicht ersparen. Aber, ganz ehrlich, was gibt es Schöneres als die Vorfreude und das Auswählen des Urlaubszieles...

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Oberösterreichs Urlaubsregionen stellen sich vor. Zur Wahl stehen die Berge und Seen des Salzkammergutes im Süden Oberösterreichs. Die Urlaubsregionen rund um den Nationalpark Kalkalpen mit seinen waldreichen Gebirgsrücken. Sanfte Hügelwelten, große Ackerflächen und die mächtigen, für Oberösterreich typischen Vierkanthöfe prägen das Alpenvorland. Das Tal der Donau durchzieht das Bundesland wie ein blaues Band von West nach Ost. Nördlich davon schließen die welligen Hügelwelten des Mühlviertels an, die bis in die granitenen Höhen des Böhmerwaldes aufsteigen.

Alle diese Regionen haben ihr eigenes Gepräge. Die Menschen sind von diesen unterschiedlichen Landschaften seit Generationen geformt, ebenso wie ihre Bräuche und Traditionen. Während das Salzkammergut - nomen est omen - vom Salzbergbau geformt wurde, waren es weiter östlich in den Tälern von Krems, Enns und Steyr die Eisenhämmer.

Die einzelnen Teile Oberösterreichs sind gleichzeitig Bühne für die verschiedensten Ausflugsziele, für Kulturevents über Gesundheitsurlaube bis hin zu Outdoorsport. Wanderer schätzen die Berge und Almen im Salzkammergut und rund um den Nationalpark Kalkalpen genauso wie das Mühlviertel oder das Donautal. Radler folgen den Flüssen und umrunden Seen. Kulturfreunde schätzen die lebhafte Festivalszene, die alle Regionen des Bundeslandes bespielt. Da sollte doch für jeden die passende Wahl dabei sein?

Kontakt & Service

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

+43 732 221022
info@oberoesterreich.at
www.oberoesterreich.at