© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Susanne Einzenberger: Mühlviertler Landschaft
Mühlviertler Landschaft

Ein Land, das nachhaltig wirkt.

Saftig grüne Wiesen, unglaublich abwechslungsreiche Landschaften, hier ein einzigartiges Bergpanorama, da glitzernde Seen, dort pulsierendes Stadtleben – das klingt alles zu schön, um wahr zu sein? So beeindruckend vielfältig aber ist Oberösterreich tatsächlich!

Daher ist es wohl kaum verwunderlich, dass es sich in diesem Umfeld nicht nur leben lässt, sondern auch kreativ und produktiv arbeiten. Denn dieses Land inspiriert zu nachhaltigen Vorhaben. Unternehmer:innen und erfolgreiche Ideen, wohin man schaut. Möglich machen das die Lage, die Natur und die Lebensqualität. Und genau davon profitieren auch alle, die hier mit Veranstaltungen zu Gast sind. Dieser Spirit ist es auch, der lange nach einem Seminar oder Meeting nachwirkt.

Vor allem der produzierende Sektor und insbesondere die Industrie verschaffen Oberösterreich seine wirtschaftliche Dynamik und machen es zum führenden heimischen Export-, Industrie- und Technologiebundesland mit internationalen Verbindungen. Mehr als 100.000 Firmen der gewerblichen Wirtschaft sind hier  angesiedelt, 5.771 Neugründungen gab es allein im Jahr 2020. Eine perfekte Spielwiese also für Betriebe und Veranstaltungen. Zwei Unternehmer, die das schon länger zu schätzen wissen, haben im umwerfend schönen Almtal sogar eine eigene Erlebniswelt geschaffen.  

„Wir sind seit der Gründung 1983 mit unserem Betrieb in Scharnstein zuhause“, sagt Kuno Haas, neben Reinhard Kepplinger Geschäftsführer des auf ökologisch nachhaltige Produkte spezialisierten Unternehmens Grüne Erde. „Bei jedem Expansionsschritt haben wir am Ende des Tages gesagt, wir bleiben, wo wir sind. Und wir sind unverändert zufrieden mit dieser Entscheidung.“

Nachhaltigkeit bewusst erleben

Die 2018 hier eröffnete Grüne Erde-Welt ist nicht nur baulich, sondern auch inhaltlich fest in dieser malerischen Landschaft des Almtals verwurzelt. Sie beweist in ihrer Vielfalt auf knapp 10.000 Quadratmetern, wie ressourcenschonend Produkte und Ideen sein können. Eine willkommene Auszeit auch für jede Tagung, um Nachhaltigkeit mit allen Sinnen erleben zu können.

So unterschiedlich die Landschaften sind, so vielfältig zeigen sich auch die Unternehmensstrukturen in diesem Bundesland. Ein Beispiel ist der Traditions- und Familienbetrieb Eisbär Sportmoden in Feldkirchen, seit 1956 mit seinem Hauptproduktionsstandort in Österreich. Kernanliegen war auch hier von Anfang an eine soziale und faire Produktion, den Menschen in der Region und dem Lebensraum verbunden, dennoch mit dem Ziel, mit umweltschonenden und qualitativ hochwertigen Grundstoffen noch innovativer zu werden. Mit Brief und Siegel wurde dies gewürdigt: Die Kollektion 2021/22 ist schon am neuen Eisbär-Qualitätssiegel für Nachhaltigkeit, dem „Blue Bear“ erkennbar.

 

Noch mehr Aktuelles aus der Tagungsbranche, Infos, Locationtipps und vieles mehr...
Abonnieren Sie kostenlos die Oberösterreich Convention-News!

Von Oberösterreich in die Welt

Innovation passiert auch direkt in der Landeshauptstadt, etwa im LCM, dem Linz Center of Mechatronics. Hier wird mit intensiver Forschung und Entwicklung die Zukunft neu geschrieben. Die Firma mit Sitz auf dem Campus der Johannes Kepler Universität Linz hat sich darauf spezialisiert, aktuelle Technologien aus den Bereichen Mechatronik, Automation, digitale Produktentwicklung und Künstliche Intelligenz zu einer Gesamtlösung zu integrieren. Die Palette an Kund:innen reicht vom Kleinstunternehmen über KMU bis hin zum internationalen Automotive-Konzern. Langjährige Erfahrung und Know-how sind für den Weltmarktführer aus Oberösterreich die Basis für rasend schnelle Innovation und die erfolgreiche Entwicklung neuer smarter, vernetzter und autonomer Systeme – viele davon Green Technology Projekte. Ein Best Practice-Beispiel für top aufgestellte Technologie in Oberösterreich, die mit internationalen Universitäten und Forschungseinrichtungen kooperiert und sich ständig weiterentwickelt.

Spüren Sie ihn, den Unternehmergeist? Nutzen Sie ihn als Wind in den Segeln für Ihre nächste Tagung. Nehmen Sie Kurs auf Oberösterreich.