© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger: Blick aus der Luft auf eine verschneite Hochfläche mit mäanderdem Bach auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel.
Luftaufnahme einer verschneiten Hochfläche auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Uraubsregion Pyhrn-Priel mit tief in den Schnee eingeschnittenen Bögen eines mäandernden Baches.
Luftaufnahme einer verschneiten Hochfläche auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn in der Uraubsregion Pyhrn-Priel mit tief in den Schnee eingeschnittenen Bögen eines mäandernden Baches.

Zauberhafte
Winter-Ideen.

Suche
Suchen
Schließen

Zauberhafter Winter in Oberösterreich


Wenn die Natur im Winter leise wird, dann wird sie plötzlich laut, unsere innere Stimme. Sie ruft nach Ausgleich zum Alltag, nach Natur und Freiraum, nach neuen Perspektiven, nach Begegnungen. Nach Wintererlebnissen, die uns auf das Wesentliche fokussieren. Und wenn wir genau hinhören, dann gibt uns diese Stimme auch die Antwort, wo wir all diese Sehnsüchte stillen können: in Oberösterreich. Denn der Winter in Oberösterreich überrascht mit echten Erlebnissen und ehrlichen Begegnungen, und zwar in all seiner Vielfalt: landschaftlich, kulinarisch, kulturell und menschlich.

​​​​​​​Ankommen, abschalten, den Winter genießen

In Oberösterreich kann man genau den Winter erleben, der zu einem passt. Hier kann man seine Leidenschaften ausleben: auf präparierten Pisten dem Bewegungsdrang freien Lauf lassen, in der winterlich-stillen Natur die Zeit ein bisschen anhalten, in den Thermen- und Gesundheitshotels für sein Wohlbefinden aus dem Vollen schöpfen, Städte und Kultur entdecken. Um dann schließlich auch kulinarisch nach seinem eigenen Geschmack zu genießen. Und die regionale Küche ist so wie eigentlich alles hier: ein echtes Erlebnis.

Skifahren für die ganze Familie

Oberösterreichs Wintersportgebiete liegen im Böhmerwald und am Nordrand der Alpen. Sie sind schnell und bequem erreichbar – für weniger Fahrzeit und mehr Pistenspaß. Mit ihrer familiären Atmosphäre und ihrem fairen Preis-Leistungsverhältnis sind sie die Top-Adressen für den Familien-Winterurlaub.Zu densieben größten Skigebieten des Landes zählen übrigens das Familienparadies Hochficht am Böhmerwald, das Weltcup-Skigebiet Hinterstoder mit seiner neuen 10er-Gondelbahn, die nahegelegene familienfreundliche Wurzeralm in Spital am Pyhrn und im Salzkammergut der Feuerkogel in Ebensee, der Kasberg in Grünau, die Freesports Arena Dachstein Krippenstein und die Skiregion Dachstein West.

Mehr zu Ski fahren

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Salih Alagic: Zwei Kinder mit Skilehrer in der Skiregion Dachstein West im Salzkammergut.
Ein Skilehrer zeigt auf einer Piste der Skiregion Dachstein West im Salzkammergut eine Übung vor, in seiner Spur folgen ihm zwei Kinder, im Hintergrund Bäume und ein Gipfel.

Abseits der Skipiste

Abwechslung heißt aber auch, dass das Abenteuer Urlaub weitergeht, wenn die Skier einmal abgeschnallt sind. Warum also nicht einmal umsteigen? Auf das 80 Kilometer lange Loipennetz des Nordischen Zentrums Böhmerwald. Oder auf Schneeschuhen die angenehm erholsame Stille des Winters in den Bergen entdecken? Ausgeschilderte Schneeschuhtrails bieten etwa die Skigebiete am Feuerkogel und am Kasberg sowie Hinterstoder an. Neu sind in der Region Dachstein Salzkammergut fünf panoramareiche Touren für Schneeschuh-wanderer und Skitouren-Geher. Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel ist zudem Ausgangspunkt für geführte Ranger-Touren in den Nationalpark Kalkalpen, wo die Natur in der kalten Jahreszeit in eine nahezu meditative Ruhe verfällt.

Winter abseits der Piste

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: 2 Schneeschuhwanderer laufen durch einen winterlichen Wald
2 Schneeschuhwanderer laufen durch einen winterlichen Wald

Kraftquelle Oberösterreich

Für entspannende Winter-Kurzurlaube bieten sich auch Oberösterreichs Thermen und Gesundheitshotels an. Fünf Thermen stehen in Oberösterreich zur Wahl, vom karibischen Flair der Therme Geinberg über das Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell in den Hügeln des Mühlviertels bis zu den EurothermenResorts in Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall. Die Gesundheitshotels wie das Kurhaus in Schärding, die Marienschwestern vom Karmel in Bad Kreuzen oder das Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden setzen auf die Wirksamkeit der Naturheilkunde, Waldness® und Waldluftbaden auf die Kraft des Waldes.

Gesundheit und Wellness

© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Sauna im EurothermenResort in Bad Ischl
Paar in der Sauna im EurothermenResort in Bad Ischl

Mahlzeit!

Zum Drüberstreuen wartet Oberösterreichs Winter mit einer umfangreichen regionalen Küche auf. Ja, wir lieben gerade in der kalten Jahreszeit ein Bratl in der Rein mit knuspriger Schwarte, Stöckelkraut und Knödeln. Aber – es gibt noch mehr. Wer hungrig auf echten Geschmack ist, wird positiv überrascht - egal ob in der Skihütte, dem Wirtshaus oder im Haubenrestaurant. Und wer sich etwas mehr Zeit nehmen kann, der begibt sich auf eine kulinarische Winterreise von einer Top-Adresse zur nächsten.

Genuss und Kulinarik

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Ein "Bratl in der Rein" wartet auf dem Holzofen des Steegwirt in Bad Goisern darauf, serviert zu werden.
Ein "Bratl in der Rein" wartet auf dem Holzofen des Steegwirt in Bad Goisern darauf, serviert zu werden.

Ein bunter Mix an Ausflugs-Ideen

"Snow & Surf" in Ebensee

Pure sportliche Action verspricht "Snow & Surf" in Ebensee am Traunsee. Da geht es vormittags mit der Seilbahn ins Skigebiet Feuerkogel zum sonnigsten Hochplateau Oberösterreichs. Jetzt heißt es Skifahren oder Snowboarden vom Feinsten, gemütlich in einer Hütte einkehren und dann wieder runter ins Tal. All jene, die den Adrenalinkick suchen, erwartet darüber hinaus ein Surferlebnis auf "THE.RIVERWAVE" – Europas größter künstlicher Flusswelle. Das Kombiticket "Snow & Surf" beinhaltet eine 3-, 4- oder 5-Stunden Skikarte vom Feuerkogel und Flutlicht-Surfen bei "THE.RIVERWAVE" jeden Freitag und Samstag ab 16 Uhr.

Kombiticket SNOW & SURF | Feuerkogel

© Foto: THE.RIVERWAVE: Riversurfen in Ebensee
Riversurfen in Ebensee

Vorhang auf für das NATURSCHAUSPIEL

Oberösterreich ist reich an grandiosen Naturschauspielen – und dies auch im Winter. Erfahrene Guides vermitteln bei spannenden Touren ihr Wissen zu den kleinen und großen Wundern aus der Pflanzen- und Tierwelt. Dann heißt es zum Beispiel Bühne frei für "Spurensuche im Schnee", "Irrlichter und Moorgeister" oder den "Tauchgang im Waldmeer".

www.naturschauspiel.at

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Schneeschuhwandern in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel vor der Kulisse des Toten Gebirges.
EIne Gruppe von vier Schneeschuhwanderern legt bei ihrer Tour in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel einen kurzen Halt ein, eine Frau bückt sich und greift in den Schnee, im Hintergrund das verschneite Tote Gebirge.

"Book a Ranger" im Nationalpark Kalkalpen

Wild und artenreich präsentiert sich der Nationalpark Kalkalpen. Im größten zusammenhängenden Waldgebiet Österreichs darf die Natur ihren freien Lauf nehmen. Hier, in den einzigartigen, ursprünglichen Berg- und Buchenwäldern fühlen sich auch ganz besondere tierische Bewohner wohl - Luchse und Hirsche zum Beispiel. Behutsame und aufmerksame Besucher:innen werden im Nationalpark Kalkalpen mit unvergesslichen Natur-Erlebnissen belohnt. Auch im Winter.Unter der kundigen Führung von Nationalpark Ranger:innen geht es mit Schneeschuhen über schneebedeckte Almen in ein unvergessliches Wintererlebnis. Oder zur Gamsbrunft hinauf ins Gamsgebirge. Entweder in der Gruppe oder individuell bei "Book a Ranger".

Nationalpark Kalkalpen im Winter

© Foto: Nationalparks Austria/Nationalpark Kalkalpen/Stefan Leitner: Geführte Ranger Tour im Nationalpark Kalkalpen
Geführte Ranger Tour im Nationalpark Kalkalpen

Abtauchen im Attersee

Perfekte Sichtweiten bis zu 30 Meter und absolute Stille sind die Gründe, warum sich Tauchen im Winter immer größerer Beliebtheit erfreut. Mit der richtigen, kaltwassertauglichen Ausrüstung und einem Trockentauchanzug wird der Attersee zum perfekten Revier, um auch in der kalten Jahreszeit ein unvergleichliches Taucherlebnis kennen zu lernen. Beim Tauchplatz Dixi in Weyregg wird jedes Jahr eine Unterwasserkrippe im Pfahlbauhaus aufgestellt. Ab 3. Dezember 2023 haben Taucher:innen wieder die Gelegenheit, Maria, Josef und das Christuskind unter Wasser zu besuchen.

Unterwasserkrippe im Attersee

© Foto: Angelika Neuhofer: Unterwasserkrippe - Dixie Weyregg
Unterwasserkrippe - Dixie Weyregg

Auf Tourenskiern um den Dachstein

Die Region Dachstein Salzkammergut ist geprägt vom höchsten Berg des Landes, dem Dachstein, der gemeinsam mit dem Gosaukamm eine beeindruckende Kulisse bildet. Skitourengeher oder Schneeschuhwanderer sind auf den panoramareichen Strecken mittendrin in einem unvergesslichen Naturschauspiel. Diese fünf Touren für Schneeschuhwanderer und Skitouren-Geher faszinieren mit besonderen Ausblicken:

© Foto Oberösterreich Tourismus/Dachstein Salzkammergut/Michael Grössinger: Sonnenaufgang bei einer Skitour im Wintersportgebiet Dachstein Krippenstein.
Eine Frau und ein Mann gehen bei Sonnenaufgang mit ihren Tourenskiern auf der verschneiten Hochfläche des Dachsteingebietes

Mural Walk im Linzer Hafen

Als eines der weltweit größten Projekte für Urban Art zeigt die Mural Harbor Gallery überdimensionale Wandbilder von renommierten lokalen wie internationalen Künstler:innen.  Seit nunmehr einem Jahrzehnt ist die Mural Harbor Gallery ein beliebtes Ausflugsziel. Beim Winterspecial MURAL WALK unternehmen die Besucher:innen einen moderierten Rundgang durch die Freiluftgalerie. Jeden Samstag von 14.00 – 15.30 Uhr.

muralharbor.at

© Foto Oberösterreich Tourismus/Marco Mestrovic: Ein Mann steht vor einem Holtzisch im Hafen von Linz, im Hintergrund das Werk eines Grafittikünstlers
Ein Mann steht vor einem Holtzisch im Hafen von Linz, im Hintergrund das Werk eines Grafittikünstlers

Auf den Spuren von "Stille Nacht!"

Hochburg-Ach ist Geburtsort von Franz Xaver Gruber. Dem Komponisten von "Stille Nacht! Heilige Nacht!" ist der zwei Kilometer lange Franz-Xaver-Gruber-Friedensweg mit fünf Stationen gewidmet. Der Weg will die weltweite Friedensbotschaft des Weihnachtsliedes verstärken. Ausgangs- und Endpunkt ist das Franz-Xaver-Gruber-Gedächtnishaus, das dem Geburtshaus Grubers entspricht.

stillenacht.com

© Foto: Franz Xaver Gruber Gemeinschaft: Station Europa am Franz Xaver Gruber Friedensweg
Die Station Europa am Franz Xaver Gruber Friedensweg in Hochburg-Ach im Winter, auf der Skulptur die erste Strophe von "Stille Nacht"

Dine-Around in Steyr

Steyr ist die Heimat des Christkinds. Vor Weihnachten geben Kinder ihre Wünsche im Christkindl-Postamt ab. Wer Glück hat, der trifft das "echte" Christkind bei einem Stadtspaziergang durch Steyr, wo auch das Weihnachtsmuseum mit seiner Engelswerkstatt beheimatet ist. Wer versteckte und unbekannte Plätze entdecken möchte, gepaart mit kulinarischem Genuss, der ist beim Nachtwächter-Dine-Around richtig. An verschiedenen Orten werden die Gänge des Nachtwächter-Menüs serviert. Sekt wird im Nachtwächter-Restaurant und die Vorspeise im Steyrer Kripperl serviert, die Steyrdorf-Suppe im Michaelerkeller bevor die weiteren Gänge des Menüs in einem ausgewählten Nachtwächter-Restaurant konsumiert werden.

steyr-nationalpark.at

© Foto: BCS Steyr; Steyrer Nachtwächter im Michaelerkeller
Bild von zwei Steyrer Nachtwächtern im Michaelerkeller

Auf Überholspur im Entdeckerviertel

Die KTM Motohall in Mattighofen bietet allen Besuchern ein ganz besonderes Erlebnis: Es geht um Helden, ihre Bikes und ihre Abenteuer, Geschichte sowie Innovationen und Technik rund um das Thema Motorrad und die Marke KTM. Auf drei Ebenen präsentiert sich eine hochmoderne, interaktive Ausstellung über den größten europäischen Motorradhersteller. Das hauseigene Innovation Lab eröffnet jungen Besucher:innen die Möglichkeit, Design- und Produktionsprozesse hautnah auf spielerische Weise kennenzulernen. Fix sollte auch ein Boxenstopp im angrenzenden Restaurant Garage sein.

ktm-motohall.com

© Foto KTM-Motohall/Sebas Romero
KTM-Motohall in Mattighofen

Kinderspaß in der Piratenwelt

Im Aquapulco in Bad Schallerbach dreht sich alles um die Welt der Piraten – mehr noch: um actionreiche Wasserspiele, schwindelerregende Abenteuerpfade, ein 5D-Wasser-Kino, lange Rutschen und eine stürmische Piratenbucht. In diesem außergewöhnlichen Erlebnisbad wird ein Tag mit Sicherheit zu kurz.

piratenwelt.at

© EurothermenResort Bad Schallerbach - Aquapulco. Bild zeigt Mädchen im Außenbereich des Aquapulco wie sie eine Rutsche heruntertuscht.
EurothermenResort Bad Schallerbach - Aquapulco. Bild zeigt Mädchen im Außenbereich des Aquapulco wie sie eine Rutsche heruntertuscht.

Was gibt es Neues?

Mit einer neuen Seilbahn und zukunftsweisenden Unterkunftskonzepten geht die Urlaubsregion Pyhrn-Priel in den Winter. Ab Weihnachten wird die neue 10er Kabinenbahn auf die Höss in Hinterstoder Skifahrerinnen und Skifahrer vom neuen Standort der Talstation direkt am großen Parkplatz ins Skigebiet bringen.

hiwu.at

Voll im Gange ist der Ausbau des Hotels Dilly in Windischgarsten zum nachhaltigen und klimaneutralen "Hotel Dilly – Das Nationalpark-Resort": 32 Gartensuiten zum Teil mit privater Sauna und Badesee-Zugang, das exklusive „Nature SPA“ mit Eventsaunen und Panorama-Pool, die Nationalpark Lobby samt Shop, Erweiterungen im Kinds- und Teens Club sowie der Seminarräume und ein Parkhaus mit Überbrückung sollen bis 16. Dezember 2022 fertiggestellt sein.

dilly.at

Das Hotel Villa Bergzauber in Roßleithen wurde um zehn neue, nachhaltige und natürlich isolierte Erdhäuser für naturnahes Wohnen erweitert. 

villabergzauber.at

Im Salzkammergut wurde erst vor kurzem die Villa Unterswand in Grünau im Almtal, ein stilvolles Hideaway mit elf Apartments, grundlegend renoviert.

unterswand.at

Die neue Salzkammergut Lodge in Ebensee liegt direkt an der Traun. Elf unterschiedliche Appartements bieten Platz für größere Gruppen und Familien – mit Surfen auf "THE.RIVERWAVE", Europas größter künstlicher Flusswelle direkt vor der Haustür mit ganzjährig perfekten Surfbedingungen.

salzkammergutlodge.at

Das Almtal Camp in Pettenbach bietet seinen Gästen seit Sommer 2022 einen Wellnessbereich mit Saunen, beheiztem Schwimmbad und Sonnenterrasse.

almtal-camp.at

Ende November 2022 hat das neue Gesundheitszentrum der Marienschwestern vom Karmel in Bad Mühllacken nach Umbauarbeiten wieder seine Pforten geöffnet.

curhaus.at

Im Mühlviertel erweitert das Hotel Rockenschaub in Liebenau den Wellnessbereich um einen beheizten Außenpool mit Inneneinstieg und Sonnenterrasse.

hotel-rockenschaub.at

Gratis Winterfolder bestellen

Bestellen Sie hier kostenlos Ihr persönliches Exemplar des Oberösterreich Winterfolders. Darin entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten des Winters in unserem Bundesland.

Schneebedeckte Berge für Genusswedler und Freerider, unberührte Winterlandschaften für Naturliebhaber. Wärme und Winterzauber in Städten und wohligen Thermen. Oder Ruhe, nichts als die Ruhe. 

Wer den Winter sucht, findet ihn in Oberösterreich. Und zwar genau den Winter, den sich alle wünschen.

Bestellen Sie hier Ihr kostenloses Exemplar

xs
sm
md
lg
filtern
Filtern nach: Für die Liste stehen Filter zur Verfügung mit denen die Auswahl verfeinert werden kann. Die Ergebnisse in der Liste werden durch Änderung der Filter direkt aktualisiert. Nur bei Texteingabefeldern (Suche) wird die Liste erst durch Absenden des Suchwortes neu geladen. Bereits gesetzte Filter können wieder entfernt bzw. zurückgesetzt werden. Die einzelnen Filtergruppen können mit der Enter-Taste geöffnet bzw. wieder geschlossen werden. Mit der Leertaste werden einzelne Filter aktiviert bzw. deaktiviert.
Ergebnisse filtern Ergebnis anzeigen

Top-Veranstaltungen in Oberösterreich

Filtern
Filtern
Ergebnisse
Sortierung
Ergebnisse werden gesucht ...
Filter werden aktualisiert ...
Ergebnisse werden gesucht & Filter aktualisiert ...
Finde Tipps und Sehenswertes direkt in deiner Nähe!
Upperguide: Online-Freizeitplaner