© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
SucheSuchen
Schließen

Dinkel-Körnerbrot mit Äpfel und Karotten

Ein schnelles und einfaches Rezept für Brot – in dem Fall für ein Dinkel-Körnerbrot mit Äpfel und Karotten. Das Rezept wurde uns von unserer experimentierfreudigen und kreativen Bloggerin The Apricot Lady zur Verfügung gestellt, die schon viele Brotrezepte ausprobiert und auch selbst kreiert hat. Einfach köstlich!

© Foto: The Apricot Lady: Dinkel-Körnerbrot mit Äpfel und Karotten
Dinkel-Körnerbrot mit Äpfel und Karotten

Menge

1 Brot in Kastenform

Zutaten

  • 350 g Dinkelmehl (Vollkorn oder glatt)
  • 200 ml Apfelsaft
  • 50 ml warmes Wasser
  • 1 Packung Trockengerm
  • 150 g grob geriebene Karotten
  • 150 g grob geriebene Äpfel (mit Schale)
  • 150 g Körner & Kerne gemischt (Sesam, Leinsamen, Sonnenblume, Kürbis – was man mag)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL ÖL

Zubereitung

Alle Zutaten (bis auf eine Hand voll Körner) gut vermischen – das geht ganz leicht mit einem Kochlöffel und dann noch kurz mit der Hand in der Schüssel druchkneten. Den Teig eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen.

Eine Kastenform einölen oder mit Backpapier auslegen. Das Backrohr auf 200°C Grad vorheizen.

Den Teig in die Kastenform füllen und 10 Minuten bei 200°C Grad backen danach die Hitze auf 175°C Grad reduzieren und weitere 10 – 15 Minuten backen.

Die Form aus dem Backofen nehmen kurz überkühlen lassen, dann das Brot vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen.

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen