©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Linz in Oberösterreich
Linz in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Anmelde-Button stimme ich zu, Informationen vom Convention Bureau Oberösterreich von Oberösterreich Tourismus GmbH per E-Mail und telefonisch zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vor- und Zuname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet (Einladungen zu Branchenevents, Fachexkursionen, Vermittlung von maßgeschneiderten Angeboten, Anfragen zu Beratungsgesprächen in Ihrem Unternehmen) und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

 

Trends 2021: Das erwartet die Veranstaltungs- und Tagungsbranche (Teil 3)

Mit Spannung werden die jährlichen Trends der Event- und Tagungsbranche erwartet.  Wir haben diese für Sie analysiert. 

In unserem dritten und letzten Teil der Eventtrends-Serie geben wir Ihnen einen Einblick in den Trendreport der Event- und Promotionagentur KESCH, die sich ebenfalls mit den Eventtrends 2021 auseinandergesetzt hat. Von 5G-Meetings bis zu Food Trends – lassen Sie sich inspirieren.

 

Eventtrend #8 – Online Meetings in 5G

Online Meetings – ein Begriff der spätestens seit März 2020 nicht mehr wegzudenken ist. Die damit verbundenen eintönigen 2D-Ansichten, verpixelte Präsentationen oder schlechte Audioverbindung haben wir alle schon erlebt.

Die Möglichkeiten im technischen Bereich haben sich seither aber immens weiterentwickelt. Nicht nur die Internetleistung und Endgeräte werden immer schneller und besser. Die Umstellung auf 5G ermöglicht Meetings und Präsentationen auf höchstem Niveau: Ultra-HD-Videogespräche, Holografie und 360-Grad-Videos aus dem Konferenzraum sind dank des technischen Fortschritts keine Zukunftsmusik mehr.

Hauptnutzen dabei ist vor allem das Präsenz-Gefühl für die TeilnehmerInnen. Head-Mounted-Displays (HMD) reagieren auf kleinste Kopfbewegungen und passen den Bildausschnitt für die Zuseher automatisch an. Auch die Rolle von virtuellen Kollaborationstools wie miro, Mural uvm. wird 2021 eine wichtige sein.

Das könnte Sie interessieren: 7 Tipps für Ihr Hybrid-Event

 

Eventtrend #9 – Going Green

Was in den vergangenen Jahren schon zum Umdenken in vielen Unternehmen geführt hat, ist noch lange nicht gang und gäbe in einer gesamten Branche: der Nachhaltigkeitsgedanke. Neben Events an sich gilt das auch für Messestände, für Samplings, Promotionmaterial etc. und jeder sollte sich die Frage stellen: Welche Produktionen sind wirklich notwendig? Wie nutze ich diese nach dem Event? Was passt zu unserer Firmenphilosophie?

Spätestens seit dem es die Möglichkeit gibt, seine Veranstaltung mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings und Green Events zertifizieren zu lassen, ist dieses Thema näher in den Fokus der österreichischen Eventbranche gerückt. Digitales Sampling, nachhaltige bzw. upgecycelte Materialien, regionale Lieferanten, ressourcenschonendes Catering und der bewusste Verzicht auf Give-Aways sind nur einige Beispiele, wie ein erster Schritt in Richtung Nachhaltigkeit aussehen kann. Jede einzelne Idee zählt, unterstützt die Umwelt und wird uns auch im Jahr 2021 begleiten.

In Oberösterreich gibt es zu diesem Thema bereits einige Spezialisten, die ihnen für nachhaltige Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Eventtrend #10: Individualität auch beim Catering

Nicht nur zu Hause lässt man sich 2021 individuelle Genuss-Boxen mit regionalen Menüs schmecken oder finalisiert Gerichte mit DIY-Anleitungen . Das Aussetzen von Dienstreisen und der Switch auf Hybrid-Meetings haben diesen Catering-Trend auch auf die professionelle Ebene gehoben. Ob Einzelpersonen im Home Office oder eine ganze Hybrid-Veranstaltung, die dezentrale Verköstigung von MitarbeiterInnen und TeilnehmerInnen stellt nicht nur eine Herausforderung für Logistik und Küche dar, sondern ist einer der Food Trends 2021. Frische Speisen aus regionalen Zutaten inklusive nachhaltiger Verpackung stehen dabei im Fokus. Kurz gesagt: die Erwartungen an regionales, nachhaltigeres Catering steigen, die individuelle Belieferung von TeilnehmerInnen wird immer mehr angefragt.

Interessiert an Top-Eventcatering? Kontaktieren Sie unseren Partnerbetrieb caseli.

 

Das war die Zusammenfassung der aus Sicht des Convention Bureau Oberösterreich Teams wichtigsten Eventtrends 2021. Mal abwarten welche Herausforderungen, Veränderungen und technologische Zukunftsvisionen 2021 mit sich bringt und wir in den Trends für die Event- & Tagungsbranche Anfang 2022 lesen werden. 

 

Kontakt & Service

Convention Bureau Oberösterreich
Freistädter Straße 119
4041 Linz

+43 732 7277-581
tagung@oberoesterreich.at